Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pixelor. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 409

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

1 477

11.07.2017, 11:51

Ich mag Sie leben auch sehr gerne. Die einzige etwas »komische« Szene ist die in die Länge gezogene Prügelei der beiden Protagonisten. Das hätte gerne etwas kürzer ausfallen können. Aus Sicht eines SF-Fans finde ich auch die Szene ganze fabelhaft, in der der Hauptdarsteller in die Basis der Außerirdischen eindringt, in den Keller geht und dort den »Transporter« der Außerirdischen mit Blick in den Weltraum findet. Also er »geht nach unten« und ist dann »in der Weite des Weltraums«. Das hatte zusätzlich noch was. Ja, doch, schöner Film.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

1 478

11.07.2017, 18:36

Ich habe mir jetzt mal einige Sachen der Rocketbeans angeschaut. Darauf gekommen bin ich über deren Plauschangriff-Podcast den Gregor verantwortet und den ich mir regelmäßig sehr sehr gerne anhöre.

Angeschaut habe ich mir etwas aus ihrer Pen-and-Paper-Reihe, nämlich "Was geschah auf Morriton Manor". Allein die Idee hinter der Videoreihe finde ich großartig und auch wenn man es nicht glauben mag - so etwas kann man sich wirklich gut anschauen. Einen großen Verdienst daran haben natürlich die vier Spieler die ihre ihnen zugeteilten Rollen wirklich großartig spielen sowie der Spielleiter...

Irgendwie bin ich dann auch noch auf das Format "Beef Jr." gekommen bei dem unter vier Redaktionsmitgliedern eine Art Turnier über acht unterschiedliche Spiele (u.a. Fast RMX, Winter Games, Worms WMD...) ausgefochten wird.Hat auch Spaß gemacht zuzuschauen und ich habe einige nette Anreize für zukünftige lokale MP-Spiele ausgemacht (u.a. Worms WMD und Disc Jam).

@Acrid: Gerne, trete doch mal eine Diskussion los.

1 479

11.07.2017, 19:20

Ich mag Sie leben auch sehr gerne. Die einzige etwas »komische« Szene ist die in die Länge gezogene Prügelei der beiden Protagonisten..


Ursprünglich war diese Szene auch nur 20 Sekunden lang geplant. Keith David und Roddy Pippen (der ja auch profi Wrestler war) hatten dermaßen viel Spaß an dieser prügelszene das sie 3 Wochen lang dafür übten. Die Treffer (bis auf Gesicht und Leiste) sind übrigens echte Treffer und nicht nur angedeutet. Carpenter war dermaßen beeindruckt das er diese Szene absichtlich so lange ausfallen lies.
Hipster-Pisser!

1 480

11.07.2017, 20:49

Die Prügelszene ist doch mittlerweile Kult... :lol:

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 409

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

1 481

11.07.2017, 20:57

In der Wikipedia habe ich gelesen, dass Rotten Tomatos die Szene unter den 20 besten Prügelszenen der Filmgeschichte führt. OK, dann lasse ich es mal gut sein.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

1 482

11.07.2017, 20:59

Werden bei Rotten Tomatos die alten Bud Spencer und Terence Hill-Filme nicht gelistet?... :lol:

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 409

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

1 483

11.07.2017, 21:21

:lol: Ich habe mir die Liste aber nicht angesehen. Und ich glaube, so ganz ernst darf man das natürlich nicht nehmen. ;)

Wer's wissen will:

https://editorial.rottentomatoes.com/art…ts-scenes-ever/
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

1 484

12.07.2017, 06:53

In der Liste tauchen tatsächlich keine Prügelszenen der beiden alten Haudegen auf... :o


Hatte noch gar nichts von dem Film gehört, schaut aber ganz interessant aus:


henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 409

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

1 485

12.07.2017, 11:36

Filme mit Bud Spencer und Terence Hill sind halt europäische (italienische) Produktionen ... und die Amis interessieren sich für Europa nicht die Bohne.


@Revolt:
Ha ... ahhh ... aahhhhh! Das..das ist der Schauspieler aus Halt and Catch Fire! Den Film muss ich sehen! Liebe Dank für den Tipp! :)
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 409

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

1 486

17.07.2017, 01:01

ARQ [Netflix]
Völlig begeistert von diesem kleinen aber sehr feinen Science-Fiction-Kammerspiel.

Schreckhaft erwacht ein Wissenschaftler im Bett neben seiner Geliebten. Kaum dass er wach ist, springt die Tür auf, und drei Terroristen stürmen ins Zimmer und schleifen ihn und seine Freundin in die Garage, wo eine seltsame Maschine vor sich hinsurrt. Ehe sich's der Wissenschaftler versieht, wird er von einem der Terroristen erschossen ... und wacht im Bett neben seiner Geliebten auf, woraufhin sich die Geschichte wiederholt. Mit dem kleinen Unterschied, dass sich besagter Wissenschaftler an die vorherige Version erinnern kann und so einen kleinen Vorteil gegenüber den Terroristen hat. Auch dieses mal geht es schief, und wieder erwacht er. Nach und nach stellt sich heraus, dass die Maschine, die eigentlich eine unerschöpfliche Energiequelle sein soll, in Wahrheit und zufällig erfunden eine Zeitmaschine ist, die einen bestimmten Zeitabschnitt immer und immer wiederholt. Probleme ergeben sich, weil sich immer mehr auch die Terroristen an die Geschehnisse der vorausgegangenen »Schleifen« erinnern können. So wird das gegenseitige Austricksen immer schwieriger. Und im Laufe der Geschichte stellt sich heraus, dass so ziemlich niemand der zu sein scheint, für den man ihn zu Beginn gehalten hat. Und das Ende des Films ist auch noch gut.

Hab' ich einen Spaß beim Sehen gehabt! Und das passiert mir bei Filmen in letzter Zeit nun wirklich selten. Und dieser Film ist das perfekte Beispiel dafür, dass man ohne großartiges Budget und Trickeffekte einen spannenden Film drehen kann. Und das Ende ist auch noch gut ... OK, das hatte ich schon. Gut, die Zeitmaschine sieht aus wie eine sich schnell drehende Druckerwalze und auch ansonsten darf man den Film nicht mit dem Anspruch eines Interstellar sehen. Das umgeht der Streifen geschickt dadurch, dass er sich nicht großartig mit Technik-Kram aufhält. Leider gibt es dann zwar doch mindestens ein scheunentorgroßes Logikloch, dass ich hier aber nicht spoilern will und das so oder ähnlich sowieso in nahezu allen Zeitreise-Geschichten vorkommen muss.

Nichts, was man zweimal sehen muss, aber einmal sehen bringt unbedingt Spaß!
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

Beiträge: 683

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: Senior Software Engineer

  • Private Nachricht senden

1 487

17.07.2017, 07:12

Danke für den Tipp. Im August werde ich mir Netflix auch gönnen. Welche Hardware verwendest du? Den Amazon Fire TV Stick?

Gibt es bei Netflix auch Filme, die zuvor im Kino liefen?

Mir schwebt das HD-Paket von Netflix vor...

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 409

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

1 488

17.07.2017, 09:28

Huhu, ich nutze Netflix ausschießlich über PS4 und eine Bekannte von mir über ihren SmartTV von Sony. Beides geht völlig problemlos und beides mal ist es auch der gleiche Account, weil wir uns die Netflix-Kosten teilen. Aus diesem Grund habe ich auch zangsläufig den HD-Account und bin damit sehr zufrieden (wobei HD für mich nicht ausschlauggebend war).

Und, ja, Netflix hat auch ganz normale Kinofilme, wobei dieses meistens nichts die Neuesten sind. Jetzt haben sie zum Beispiel mal Star Trek (2009) im Programm, worüber ich mich freue, weil ich den gerne mal wieder sehen würde.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

Zur Zeit sind neben dir 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher