Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pixelor. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

217

29.11.2014, 02:12

Weil wir gerade bei Star Wars sind. Habt ihr schon den Teaser für Star Wars: The Force Awakens gesehen?

Hipster-Pisser!

218

29.11.2014, 07:09

Jepp. Gestern angeschaut und für gut bzw. interessant befunden. Bin sehr gespannt, wie die Geschichte rund um die alten Charaktere und neuen Siths aufgebaut wird.

@Topic:

"Die Tribute von Panem - The Hunger Games"

Mal als Vorbereitung auf den dritten Film noch einmal angeschaut. Sympatische Hauptdarsteller und interessante Nebencharaktere, nette Geschichte und insgesamt eine gute Ausstattung machen den Film echt sehenswert. Am Sonntag gibt es dann noch mal Catching fire und nächste Woche kann es dann ins Kino gehen :)

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 642

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

219

29.11.2014, 10:17

Weil wir gerade bei Star Wars sind. Habt ihr schon den Teaser für Star Wars: The Force Awakens gesehen?

Ich habe durchaus ein Tränchen im Auge! *schnüff* Das ist DAS noch erleben darf! *schnüff* :)
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

220

29.11.2014, 14:18

Irgendwie lässt mich der Trailer kalt... Mal abwarten. Anschauen werde ich mir den Film wahrscheinlich. Wenn er auf Blueray oder so erhältlich ist. Ins Kino gehe ich dafür bestimmt nicht.
Sir Pommes: "What the Fatsch!"

221

29.11.2014, 16:59

Es ist ja auch nur ein teaser. Kein Stück Aussagekräftig, aber der Look gefällt mir bisher. Vielleicht war es gar nicht so schlimm das Lucas das ganze abgetreten hat. Ansehen werde ich mir diesen Film auf jedenfall, bin gespannt auf das Ergebnis.
Hipster-Pisser!

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 642

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

222

29.11.2014, 17:42

[...] aber der Look gefällt mir bisher. Vielleicht war es gar nicht so schlimm das Lucas das ganze abgetreten hat. Ansehen werde ich mir diesen Film auf jedenfall, bin gespannt auf das Ergebnis.

Das ist auch das, was ich mir denke. Optik, Sound und Musik sind schon mal Star Wars. Vom ersten Moment an. Nun gehöre ich ja auch noch zu denjenigen, welche die neuen Star Trek-Filme LIEBEN ... ja, ja ... von daher bin ich sehr guter Dinge.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

223

29.11.2014, 17:44

Mir gefallen die neuen Star Trek-Filme auch. Frage mich nur wie es dami weitergehen wird, wenn Abrams jetzt an Star Wars werkelt...

224

30.11.2014, 01:22

Ja ich mag die Filme von Rob Zombie. Es gibt immer noch Horrorfilme die nicht krampfhaft versuchen jedem zu gefallen. Lord of Salem gehört auch dazu. Großartig!

Hipster-Pisser!

225

30.11.2014, 01:52

[...] aber der Look gefällt mir bisher. Vielleicht war es gar nicht so schlimm das Lucas das ganze abgetreten hat. Ansehen werde ich mir diesen Film auf jedenfall, bin gespannt auf das Ergebnis.

Das ist auch das, was ich mir denke. Optik, Sound und Musik sind schon mal Star Wars. Vom ersten Moment an. Nun gehöre ich ja auch noch zu denjenigen, welche die neuen Star Trek-Filme LIEBEN ... ja, ja ... von daher bin ich sehr guter Dinge.


Ich erinnere mich an 1999 und ich bin deshalb sehr skeptisch ^ ^
Also vom Look her haben sie ja schon im Voraus durch die "geleakten" Bilder gezeigt dass sie's drauf haben. Die Frage ist halt was sie aus der Story machen.
Da seh ich grad im Hinblick auf die neuen Star Trek-Filme ja wie gesagt DIE Schwachstelle überhaupt.
Eine milde Hoffnung, dass diesmal alles besser wird regt sich ^ ^
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 642

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

226

30.11.2014, 02:53

Ja ich mag die Filme von Rob Zombie. Es gibt immer noch Horrorfilme die nicht krampfhaft versuchen jedem zu gefallen. Lord of Salem gehört auch dazu. Großartig!

Bei solchen Filmen, die eben NICHT dem weichgespülten Massengeschmack entsprechen wollen, finde ich das eigentliche Wunder, dass die Macher diese überhaupt finanziert bekommen. Die Optik des Films schreit nach Hollywood-Perfektion. Deswegen wird auch dieser Film locker ein paar 7stellige Dollarsummen gekostet haben. Und in IMDB steht dann auch etwas von 2,5 Millionen Dollar. Das muss man auch erst einmal finanziert bekommen. Allerdings war der Film wohl trotzdem ein Flop, weswegen es spannend wird, ob Herr Zombie überhaupt noch einmal etwas machen wird. Denn »Independent« hin und »krampfhafter Massengeschmack« her, aber so ein Film sollte natürlich trotzdem Gewinn abwerfen. Und Herr Zombie wird die 2,5 Millionen kaum mal eben aus der eigenen Tasche gezückt haben.

Ich erinnere mich an 1999 und ich bin deshalb sehr skeptisch ^ ^

Da hatte auch Herr Lucas noch seine Finger mit drin.

[...] Die Frage ist halt was sie aus der Story machen. Da seh ich grad im Hinblick auf die neuen Star Trek-Filme ja wie gesagt DIE Schwachstelle überhaupt. Eine milde Hoffnung, dass diesmal alles besser wird regt sich ^ ^

Immer dran denken: Das ist kein Remake und schon gar kein »Neustart« (jetzt schon mein Unwort dieser Dekade), sondern eine Fortsetzung, in der auch noch die Original-Schauspieler mitspielen. Alleine schon wegen dem MUSS ich den Film sehen! Mein gesamter Freundes- und Kollegenkreis hat sich sowieso die ganze Zeit gewundert, warum Lucas so lange mit einer echten Fortsetzung zu Episode VI wartet ... denn noch leben ja die ganzen Original-Darsteller. Das lag für mich seit Jahren auf der Hand. Carrie Fisher sieht ja leider inzwischen sehr - sorry, wenn ich das so sage - kaputtoperiert aus.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

227

30.11.2014, 04:41

Ja ich mag die Filme von Rob Zombie. Es gibt immer noch Horrorfilme die nicht krampfhaft versuchen jedem zu gefallen. Lord of Salem gehört auch dazu. Großartig!

Bei solchen Filmen, die eben NICHT dem weichgespülten Massengeschmack entsprechen wollen, finde ich das eigentliche Wunder, dass die Macher diese überhaupt finanziert bekommen. Die Optik des Films schreit nach Hollywood-Perfektion. Deswegen wird auch dieser Film locker ein paar 7stellige Dollarsummen gekostet haben. Und in IMDB steht dann auch etwas von 2,5 Millionen Dollar. Das muss man auch erst einmal finanziert bekommen. Allerdings war der Film wohl trotzdem ein Flop, weswegen es spannend wird, ob Herr Zombie überhaupt noch einmal etwas machen wird. Denn »Independent« hin und »krampfhafter Massengeschmack« her, aber so ein Film sollte natürlich trotzdem Gewinn abwerfen. Und Herr Zombie wird die 2,5 Millionen kaum mal eben aus der eigenen Tasche gezückt haben.



Der finanzielle Erfolg ist mir ehrlich gesagt vollkommen Piepe. Trailer sind eh nich wirklich Aussagekräftig, aber "Lords of Salem" hat diesen 70er Jahre Horrorfilm Charme und wirklich gerade zum Schluß herrlich abgedreht.
Um nochmal aufs Budget zurück zu kommen. 2,5 Mio Dollar sind, für seine, Verhältnisse Pipifax und durch die Halloween Remakes hat er sicherlich keine Probleme willige Produzenten aufzutreiben.
Für meinen Teil bin ich jedenfalls Froh das es noch solche Filme gibt. Der ganze Paranormal Activitiy und anderer Hausfrauen-Horrorkram ist einfach nur noch Öde.

Auch Toll ist "House of the Devil". Hat zwar jetzt nix mit Rob Zombie zu tun aber ich habe derzeit Lust auf Okkulte Horrorstreifen. :)

Hipster-Pisser!

228

30.11.2014, 07:30

Ja ich mag die Filme von Rob Zombie.
Sein Halloween 2-Remake ist mir dann leider etwas zu esotherisch geworden. Ansonsten aber ein interessanter Filmemacher.

Zur Zeit sind neben dir 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher