Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pixelor. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

517

22.05.2015, 18:35

Hast ne PN Sir Pommes!
Konsolen: GamBoy; NES, MegaDrive, Atari,PlayStation 2, Game Cube, Xbox 360, Nintendo 2DS, PS Vita

Suche immer begeisterte Retro-Spiele Sammler, Zocker ect. aus dem schönen Baden-Württemberg um gemeinsam die alte Zeit wieder etwas aufleben zu lassen!

Bei Vorschlägenn ect. gerne PN!

(>^-^)> Lasst die Controller glühen <(^-^<)

518

24.05.2015, 08:22

Der neue Mad Max-Film mit dem witzigen Titel Fury Road oder so

Bin mit wenig Erwartungen in den Film gegangen und wurde von einem legitim GUTEN Actionfilm überrascht! Der Film ist definitiv empfehlenswert. Daumen hoch! Mehr dazu wenn ich wieder zurück bin
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

519

24.05.2015, 11:05

Der Film soll laut meinem Lieblingsblogger den Actionfilmen der letzten 5 Jahre so richtig ins Gesicht spucken.

Was ich damit meine ist das Mad Max Fury Road quasi das Non-Plus Ultra des Actiongenre ist.

Kannst du dies so bestätigen?
Hatte mir auch schon schwer überlegt rein zugehen aber wenn ich ins Kino geh soll es sich schon lohnen.
Geplant ist bei uns mit den Jungs in den Film Pixels zu gehen.
Und ja meine Jungs kennen noch das klassische Donkey Kong! (Ultimate NES Remix auf Nintendo 3DS sehr empfehlenswert!)
Konsolen: GamBoy; NES, MegaDrive, Atari,PlayStation 2, Game Cube, Xbox 360, Nintendo 2DS, PS Vita

Suche immer begeisterte Retro-Spiele Sammler, Zocker ect. aus dem schönen Baden-Württemberg um gemeinsam die alte Zeit wieder etwas aufleben zu lassen!

Bei Vorschlägenn ect. gerne PN!

(>^-^)> Lasst die Controller glühen <(^-^<)

520

24.05.2015, 11:21

Fury Road wollte ich mir eigentlich noch vor meinem Urlaub anachauen, habe das aber leider nicht mehr geschafft - wird aber definitiv nachgeholt.

521

24.05.2015, 13:57

Ich warte bis es den auf Netflix gibt. Kein Bock auf die Kino Abzocke mehr.
Hipster-Pisser!

522

24.05.2015, 21:01

Kein Bock auf die Kino Abzocke mehr.


Das unterschreibe ich! Die einzigen Ausnahmen finden manchmal zusammen mit meinem Söhnchen statt. Für Kindervorstellungen zahlen Erwachsene auch nur den Kinderpreis.
Sir Pommes: "What the Fatsch!"

523

25.05.2015, 02:06

Also ich bin halt mit 0 Erwartung an den Film rangegangen aber ich kann nur sagen dass es wirklich ein 1. waschechter Actionfilm ist und dass er 2. Sehr gut gemach ist. Im Gegensatz zu vielen aktuelleren Actionfilmen hat man hier das Gefühl dass die Action vom Plot getragen wird (und nich umgekehrt). Das ganze zieht sich ein bisschen in die Länge aber ohne langweilig zu werden. Ich würd den Film jedem Actionfan bedenkenlos empfehlen. Ich fand ihn echt super weil er einfach Gehalt hat. Allerdings kenn ich Mad Max 2 nicht.
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

524

25.05.2015, 06:49

Ich warte bis es den auf Netflix gibt. Kein Bock auf die Kino Abzocke mehr.
Ja, das wäre eigentlich auch die richtige Einstellung. Die BD wird man zum Start sicherlich für knapp 15,-€ bekommen. Für die restlichen 15,-€ kann man sich dann man mit Coke, Nachos und Käsesoße eindecken...
@Out: Unbedingt nachholen!

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 421

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

525

28.05.2015, 12:35

Hier mal meine letzten Netzhaut-Aktionen:

Mozart in the Jungle [Amazon Instant Video]
Eine sehr sympathische fiktive Serie über die NewYorker Philharmoniker. Dort wird ein neuer junger Dirigent eingestellt, Rodrigo, der durch seine bisherige geniale Arbeit aufgefallen ist. Er ersetzt den bisherigen alternden Dirigenten Thomas Pembridge (Malcom McDowell), so dass es schon hier Spannungen gibt. Die Serie handelt außerdem von der jungen Oboeistin (sagt man das so?) Hailey, die durch einige Wirren die Chance hat, in diesem Orchester mit Weltruhm zu spielen, peinlichst scheitert und fortan als Assistentin von Rodrigo viel näher an der Musik dran ist, als ihr manchmal lieb wäre. Und es handelt von den ganzen vielen anderen Orchester-Musikern, die alle ihre Nöte, Ängste und Bedürfnisse haben. Das ganze ist eine Komödie, aber eine sehr angenehme. Trotzdem Rodrigo in der ersten Folge unangenehm erscheint, ist er schon ab der zweiten Folge der angenehmste Charakter der Serie. Nicht nur für Musikinteressierte empfehlenswert.

Die Serie ist allerdings ein Amazon-Original ... also wird es sie wohl nur auf Amazon Instant Video geben und auch auf absehbare Zeit nicht auf DVD.


R.I.P.D. [Amazon Instant Video]
Das »Rest In Peace Department« des Himmels kümmert sich um Dämonen auf der Erde und rekrutiert gestorbene aber bisher geniale Gesetzteshüter. Puh, mei, was soll ich schreiben: Men in Black trifft zart auf Constantin und macht beides deutlich schlechter aber auch nicht ganz schlecht. Trotzdem kann auch mein Liebling Jeff Bridges hier nichts mehr reißen. Und leider haben sich die Macher einfallen lassen, den absolut genialen Kevin Bacon als Nebendarsteller (!) einzusetzen. Das macht er erwartungsgemäß hervorragend, ist aber eine (Verzeihung) himmelschreiende Verschwendung. In seiner Funktion als Antagonist spielt er den nahezu farblosen Haupdarsteller Ryan Reynolds nur dadurch an die Wand, indem er einfach nur da steht. Was hätte das für ein geniales Team abgeben können: Bridges und Bacon! Aber nein ... es ist zum Weinen. Der Film hat zwar durchaus seine komischen Momente, aber die sind meistens ein wenig arg mit der Beißzange hervor gezogen. Den Film kann man sehen, muss man aber nicht.


Killer Elite [Amazon Instant Video]
Ich mag ja Jason Statham seit dem allerersten The Transporter und natürlich sind auch Snatch sowie Crank (1) echt richtig gute Actionfilm. Hier spielt er einen Profi-Killer, der es auch mit Elite-Soldaten aufnehmen kann (britische SAS). Der Film ist im Gegensatz zu den genannten Beispielen sehr ernst, was man vor allem in einer Krankenhaus-Prügelei mit Clive Owen sieht. Dass die beiden danach überhaupt noch stehen können, ist mal wieder der Filmlogik zu verdanken. Egal: Das ist alles durch die Bank sehr gut choreographiert ... aber auch nichts neues. Die besten Szenen sind die eher ruhigen, in denen Robert DeNiro als Kumpel von Statham seine Stärken zeigen darf. Wenn man auf Action steht, dann ansehen. Sonst nicht.


Schlussbemerkung
Noch eine kleine Bemerkung zum Schluss: Fast alle Filme, die ich in letzter Zeit gesehen habe, waren eher mau. Die einzige Ausnahme der jüngsten Zeit war Elysium ... und dann muss ich schon sehr scharf nachdenken, welcher Film mir noch gefallen hat. Ich komme dabei immer auf Fernsehserien. Spannend.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

526

28.05.2015, 19:00

Ich guck jetzt nur noch Miami Vice. Derzeit Staffel 4. Ich bin gespannt auf Staffel 5. Das sieht jede Staffel uriger aus mit den Klamotten und Frisuren. Tubbs hat jetzt sogar nen Bart und ich glaub in Staffel 5 hat Crockett sone Dieter-Bohlen-Gedächtnismatte :D
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

527

30.05.2015, 09:58

Kung Fury
bleibt als Film trotz der wirklich sehr guten Effekte und dem atmosphärischen Soundtrack von Newretrowave hinter meinen Erwartungen zurück.
Das hat vor allem den Grund in der mangelnden Originalität des Films. Mal abgesehen von Kleinigkeiten wie dem zu arg beanspruchten VHS-Filter sind die beiden größten Mankos des Films imo dass es kaum eigene Ideen gibt (das meiste scheint von Danger 5 zusammengeklaut zu sein) und dass die ohnehin durch die Länge bedingt dünne Handlung noch weiter verwässert wird durch etliche Showcasing-Szenen die nur dafür da sind um die Musik/Newretrowave zu bewerben. Für Newretrowave ist das ein grandioses Marketinggimmick, das sie auch entsprechend auf Facebook bewerben. Aber der Film an sich hat halt nur wenig eigenes und kaum Substanz. Ich hätte mir mehr Originalität gewünscht.

Nichtsdestotrotz bleibt Kung Fury ein echter Hingucker, der imo aber ein wenig zu unrecht so viel Aufmerksamkeit bekommt. Ich hoffe dass im Zuge von Kung Fury jetzt Danger 5 auch mehr Aufmerksamkeit bekommt, denn die Serie bewegt sich in einem ganz ähnlichen Fahrwasser und ist wesentlich besser und origineller und bietet mehr Charme und mehr Witz.
Hätte ich Danger 5 nicht gekannt hätt ich jetzt wahrscheinlich schon ziemlich über Kung Fury abgejubelt, aber so bleibts für mich ein seelenloses Optik- und Marketingwerk. Schade!

Hier ist übrigens der offizielle release des Films in voller Länge:


Musik und Optik sind wie gesagt (bis auf den übertriebenen VHS-Filter) tadellos
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

528

30.05.2015, 10:36

Hab mir den Film gestern angesehen und war einfach nur begeistert.

Hier mal das was ich auch schon in einem anderen Forum schrieb

Zitat

Grandios
Ich wurde super unterhalten. Gibt es davon eine DVD oder eine Blu Ray?
Einfach eine Klasse Hommage an vergangene Tage, sei es Filme oder Spiele.
Das Musikvideo zum Film ist auch super
RetroJaeger Videos

-> Klick <-