Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pixelor. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

49

07.09.2014, 15:17

"John Carpenters Fürsten der Dunkelheit"
Gestern, nach dem aufräumen/sortieren des filmregals, noch einmal auf DVD angeschaut.
Die Fürsten der Dunkelheit zählt ganz klar zu meinen Lieblingsfilmen des Regisseurs da sowohl Story als auch Cast, Ausstattung, Soundtrack und Atmosphäre auf einem sehr hohel Level sind und ein schönes rundes Gesamtbild abgeben.
Eigentlich würde sich für den Film prima ein Sequel anbieten aber darunter würde wohl seine Einzigartigkeit leiden...also lassen wir das lieber ;)
9/10

50

07.09.2014, 15:32

Sehe ich auch so. Das ist einer der besten Carpenter Filme, neben "Assault on Precinct13", "The Fog", "The Thing" und "They Live"
Hipster-Pisser!

51

07.09.2014, 23:40

"Captain America - The Winter Soldier"

War ganz nett anzuschauen und hat mir besser gefallen als der erste Teil. Über Logiklöcher und übetriebene Darstellungen muss man sich bei einem Superheldenfilm keine Gedanken machen, andernfalls hat man bei der Filmauswahl wohl etwas falsch gemacht.
Cap2 hat ein angenehmes Tempo, gute Trickeffekte und die Story ist ebenfalls ordentlich umgesetzt worden.
Kann man sich gerne mal auf der Couch geben und bietet eine vernünftige Grundlage um die Figur in Avengers 2 weiter auszubauen.
6/10

52

08.09.2014, 21:53

"Quatermass and the Pit - Das grüne Blut der Dämonen"

Mich hat es, mal wieder zu den Hammer Studio Filmen gezogen. Diesen kannte ich bisher noch nicht. Irgendwie hat er mir gefallen, obwohl eigentlich nix tolles passiert.

Hier mal ein geiler 70er Trailer. -ACHTUNG DAS DING SPOILERT WIE BESCHEUERT!

Hipster-Pisser!

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 357

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

53

08.09.2014, 23:22

Ah, »Hammer Film Productions«! :thumbsup:

Mir gefallen ja ganz ernsthaft folgende drei Filme bis heute wirklich ganz ausgezeichnet:
  • Dracula
  • Blut für Dracula
  • Dracula jagt Mini-Mädchen
Der letzte Film gewinnt auf jeden Fall auch einen Preis für den bescheuertsten Filmtitel. Aber davon darf man sich nicht beeindrucken lassen. Gerade der letzte ist wirklich nicht schlecht.

Kleine persönliche Anekdote zu »Dracula jagt Mini-Mädchen«
In dem Film gibt es eine Dämonenbeschwörung in einer verlassenen Kirche. Im Hintergrund dudelt eine recht merkwürdige dumpfe rockige Musik. Da ich den Film als jugendlicher locker 10 mal gesehen habe, war mir diese Musik total im Ohr. Auch später, als ich mir die DVD gekauft habe, ist sie mir wieder aufgefallen.

Irgend wann später habe ich mir aus historischen Gründen die Scheibe »An Electric Storm« von 1969 der Band »White Noise« gekauft; eine der ersten elekronischen Musiken überhaupt. Und was höre ich da? Genau! :) Jetzt fehlt mir noch die Musik, wenn Johnny Alucard die dunkelhäutige Perle bei sich zu Hause verführt. Die Musik ist nämlich affeng***. :D
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

54

09.09.2014, 00:18

Musik & Horror?...da empfehle ich den völlig durchgeknallten Roky Erickson. Night of the Vampire, Burn the Flames... 8)

55

09.09.2014, 02:25

Ok, den kannte ich noch nicht. Gefällt mir, das ist die Hippie Version der Misfits! Danke für den Tipp!
Hipster-Pisser!

56

12.09.2014, 07:32

"The Dark Knight Rises"


Gefällt mir nicht ganz so gut wie die Vorgänger, was unter anderem auch am Antagonisten Bane liegt - hier hätte es bessere Besetzungen als Tom Hardy gegeben (nicht das ich was gegen Hardy hätte, im Gegenteil...aber als Bane, mit der Stimme?)
Insgesamt finde ich die ganze Stimmung die der Film erzeugt nicht ganz so gelungen, da hat vor allem "Batman Begins" die Nase deutlich vorn, allerdings ist der meiner Meinung nach auch nur schwer zu toppen.
Ansonsten hat Nolan aber schon keinen schlechten Job abgeliefert. Die Action stimmt und der Film ist trotz seiner Länge recht kurzweilig.
Die Trilogie wurde ordentlich abgeschlossen und es ist nur konsequent das weder Nolan, noch Bale für einen vierten film zur Verfügung stehen.
Ob ich Batman vs. Superman sehen muss, habe ich noch nicht entschieden...mal auf erstes aussagekräftiges Material warten.
Sound und Bild der BD sind übrigens...wow!
6/10

DustyBits

Pixelor-Team

Beiträge: 1 756

Wohnort: 68030 Motorola

Beruf: Elektroniker

  • Private Nachricht senden

57

12.09.2014, 07:55

Ich habe gerade 4 Folgen von "Fargo" geschaut (Martin Freeman und Billy Bob Thornton)

Was habe ich an einigen Stellen gelacht :-D Also ich finde die Serie bisher wirklich gut :-)

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 357

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

58

12.09.2014, 10:23

Basiert die Serie thematisch irgendwie auf dem Kinofilm?
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

DustyBits

Pixelor-Team

Beiträge: 1 756

Wohnort: 68030 Motorola

Beruf: Elektroniker

  • Private Nachricht senden

59

12.09.2014, 12:09

Ja :-)

60

12.09.2014, 12:12

Der soll ja ziemlich gut sein...bislang bin ich aber noch nicht dazu gekommen den anzuschauen :(

Zur Zeit sind neben dir 4 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

4 Besucher