Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pixelor. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 376

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

829

29.12.2015, 09:58

Ich bin gerade mit einem halben Auge über die Comic-Beschreibung auf Wikipedia geflogen und von der Comic-Vorlage ist im Film nahezu nichts mehr übrig geblieben. Das Wanted-Comic fühlt sich ein wenig wie Watchmen an, und wie man so etwas richtig machen kann, das zeigt genau dieser Film ja nun bestens.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

830

29.12.2015, 10:00

Ich bin gerade mit einem halben Auge über die Comic-Beschreibung auf Wikipedia geflogen und von der Comic-Vorlage ist im Film nahezu nichts mehr übrig geblieben..


Mein Meister meinte immer:" Aus Scheiße lassen sich keine Bonbons machen."
Hipster-Pisser!

831

29.12.2015, 10:04

Gestern habe ich endlich mal mit der fünften Staffel von "The Walking Dead" angefangen und die ersten beiden Folgen angeschaut. Beide Folgen wahren sehr sehenswert und boten neben einigen krassen Szenen auch ein sehr schönes Wiedersehen. Ein äußerst vielversprechender Anfang :thumbup:
Leider muss man ja mittlerweile aufpassen, dass man nicht auf jeder zweiten Webseite unbeabsichtigt gespoilert wird :evil:

Und ich bin wohl der einzige Mensch auf der Erdkugel der mit dieser Serie nichts anfangen kann. Vor 20 Jahren war ich ja absoluter Zombiefan und habe alles in der Richtung verschlungen. Mittlerweile geht mir das Thema aber ziemlich auf den Keks.
Hab mit TWD ein paar mal angefangen. Also der Will war da :lol: Aber die Motivation weiterzugucken war es leider nicht :lol:

832

29.12.2015, 10:07

Zombies sind totgeritten. Kann es auch kaum noch ertragen. Ich mache 28 Days later dafür verantwortlich, gefühlt war das der Startschuß des Zombiehypes.
Hipster-Pisser!

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 376

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

833

29.12.2015, 10:16

Mein Meister meinte immer:" Aus Scheiße lassen sich keine Bonbons machen."

Und meiner: »Leute esst Scheiße, Trilliarden von Fliegen können nicht irren.«

Und ich bin wohl der einzige Mensch auf der Erdkugel der mit dieser Serie nichts anfangen kann. [...] Hab mit TWD ein paar mal angefangen. Also der Will war da :lol: Aber die Motivation weiterzugucken war es leider nicht :lol:

Nein, hier ist noch einer! :)

Zombies sind totgeritten. Kann es auch kaum noch ertragen. Ich mache 28 Days later dafür verantwortlich, gefühlt war das der Startschuß des Zombiehypes.

Wobei ich sowohl 28 Days Later als auch Dawn of the Dead (2004) ganz hervorragend fand. 28 Days Later war für mich damals sogar doppelt interessant, denn nahezu der gesamte Film wurde mit einer Canon-DV-Kamera gefilmt. Das sieht man dem Film zwar an, zeigt aber, dass man eine gute Geschichte auch ohne ausgefeiltes technisches Brimborium zeigen kann. Für angehende Filmschaffende ist das eine Pflichtschau. Das nur als Anmerkung an alle, die mit ihren Monster-HD-Kameras herumprollen, um ihren Mist auf YouTube zu stellen.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

834

29.12.2015, 10:37

Das nur als Anmerkung an alle, die mit ihren Monster-HD-Kameras herumprollen, um ihren Mist auf YouTube zu stellen.


Hör mir auf damit. Es gibt soviele Gestalten die der Meinung sind durch eine teure Kamera werden die Videos automatisch toll. Viele von denen können nicht mal Ansatzweise mit dem Kram umgehen. Da magelt es an den Grundlagen. Ich bin mit meinem billig Camcorder bisher zufrieden, versuche das beste da raus zu holen und irgendwann werde ich mich mal mit dem Thema DSLR beschäftigen. Derzeit würden mich die ganzen Optionen, Einstellungen usw. nur erschlagen.

Eine teure Gitarre macht Dich auch nicht zu einem super Gitarristen....
Hipster-Pisser!

835

29.12.2015, 11:00

Gestern habe ich endlich mal mit der fünften Staffel von "The Walking Dead" angefangen und die ersten beiden Folgen angeschaut. Beide Folgen wahren sehr sehenswert und boten neben einigen krassen Szenen auch ein sehr schönes Wiedersehen. Ein äußerst vielversprechender Anfang :thumbup:
Leider muss man ja mittlerweile aufpassen, dass man nicht auf jeder zweiten Webseite unbeabsichtigt gespoilert wird :evil:

Und ich bin wohl der einzige Mensch auf der Erdkugel der mit dieser Serie nichts anfangen kann. Vor 20 Jahren war ich ja absoluter Zombiefan und habe alles in der Richtung verschlungen. Mittlerweile geht mir das Thema aber ziemlich auf den Keks.
Hab mit TWD ein paar mal angefangen. Also der Will war da :lol: Aber die Motivation weiterzugucken war es leider nicht :lol:
Nein, da gibt es sogar eine Menge Leute die deine Meinng teilen. So großartig wie sie oftmals verklärt wird finde ich die Serie auch nicht, da die einzelnen Folgen von der Qualität her doch stark schwanken. Aber...und darauf kommt es mir an, finde ch sie generell sehr sehenswert und bin immer noch dabei - das schaffen bei mir nicht viele Serien.

Sir Pommes

Pixelor-Team

Beiträge: 1 366

Wohnort: Münster

Beruf: Proletariat

  • Private Nachricht senden

836

10.01.2016, 14:48

vor kruzer zeit hab ich Star Wars 7 gesehen und bin immer noch ziemlich begeistert vom film
ich zitieren mich mal selber das hab direkt nach dem sehen bei FB gepostet als:

"Moin moin „smile“-Emoticon

Komme gerade aus dem kino wo ich star wars 7 gesehen habe. Ein
großartiger film. Actio, humor, drama alles drin. Hatte unzählige male
tränen in den augen da ich mich stark verbunden zu meiner kindheit
gefühlt habe. Ich zitiere aus dem film "oh my dear friend, i missed
you." Guckt ihn euch an und achja vergesst nicht Spielt, Habt Spaß und
Bis Denne"

und wie schon erwähnt finde auch mit einigen tagen abstand das es ein großartiger Star Wars film ist :)
Steam: Sir_Pommes-Malte PSN: Sir-Pommes87
Xbox Live: Sir Pommes87 Nintendo ID: Sir_Pommes

http://www.youtube.com/channel/UCTJ9Iitf4qUlUCAYTEEFf9g

837

10.01.2016, 15:56

Geiles Gefühl ne? :D
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

Sir Pommes

Pixelor-Team

Beiträge: 1 366

Wohnort: Münster

Beruf: Proletariat

  • Private Nachricht senden

838

10.01.2016, 15:59

Geiles Gefühl ne? :D

jap XD
Steam: Sir_Pommes-Malte PSN: Sir-Pommes87
Xbox Live: Sir Pommes87 Nintendo ID: Sir_Pommes

http://www.youtube.com/channel/UCTJ9Iitf4qUlUCAYTEEFf9g

Sir Pommes

Pixelor-Team

Beiträge: 1 366

Wohnort: Münster

Beruf: Proletariat

  • Private Nachricht senden

839

10.01.2016, 18:38

grade Episode 3 zu ende geguckt und was kann man über die Prequel Trilogie schon noch sagen ?

ich denke wäre es kein Star Wars wären die filme schon längst vergessen.
und eine sache ging mir beim gucken eigentlich nur duch den kopf "Warum?"

die filme sind einfach nicht gut und einzige wirklich coole aus allen drei filmen ist das podrace
und diese realisierung ist schon wirklich sehr schade.
Steam: Sir_Pommes-Malte PSN: Sir-Pommes87
Xbox Live: Sir Pommes87 Nintendo ID: Sir_Pommes

http://www.youtube.com/channel/UCTJ9Iitf4qUlUCAYTEEFf9g

840

10.01.2016, 19:34

Ich hab gesehen dass einige Fans versucht haben mit einfachen Mitteln die Prequels wenigstens ein bisschen zu verbessern.
Vielleicht wäre das auch was für dich? Es rettet die Filme natürlich auch nicht mehr, aber ich sag mal es is schon ganz interessant wie viel konsistenter die Filme allein dadurch schon wirken.

U.a. hab ich Episode 1 im "Anti Cheese Edit" geschaut und hab nicht schlecht gestaunt wie sies ganz easy geschafft haben Jar Jar Binks und die Gungans nicht nur zu ~90% zu entfernen sondern in den restlichen 10% sogar sinnvoll zu gestalten.
Episode 2 und 3 wollt ich mir dann einzeln nicht mehr angucken und stattdessen hab ich ne Art Supercut namens "The Blackened Mantle" geschaut, in dem ein Fan die besten Sachen aus allen drei Filmen zusammengeschnibbelt hat um eine zusammenhängende Story zu bauen. Zusätzlich wurde eine gute Portion des Dialogs neu geschrieben - Englische Untertitel mit japanischer Tonspur machen es glaubwürdig.
Einerseits musst ich lächeln wie sie da geschafft haben vormals ärgerliche Szenen auf einmal doch sinnvoll wirken zu lassen, andererseits wars stark zu sehen was Dialog und Schnitt noch ausmachen können.

Aber alles in allem sind die Auswirkungen auch hier natürlich begrenzt. Und vor allem ist The Blackened Mantle schweinelang geworden. Da könnt man locker zwei Filme draus machen.

Wenn du aber gerade sowieso auf dem Prequelretrotrip bist würd ich dir beide Filmfassungen auch nochmal ans Herz legen. Vorausgesetzt, du hast noch die Nerven dafür, ist es ein nicht ganz uninteressanter (und weit wenig schmerzhafter) Rückblick auf die Prequels und was sie hätten sein können. Einfach mal auf Youtube suchen. Sind ja Fanfilme :D

edit: Den Artikel zum Anti Cheese Edit von Episode I hab ich jetzt im Blog auch online gestellt - sagt aber auch nix anderes als das, was ich hier schon geschrieben habe : p
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Out« (10.01.2016, 19:53)


Zur Zeit sind neben dir 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher