Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pixelor. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

20.11.2015, 17:10

DasMonty - Bisherige Beiträge

Moin zusammen,
mein neues Großprojekt ist endlich fertig gestellt. Viel Spass damit :)

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »DasMonty« (14.02.2016, 13:35) aus folgendem Grund: ​Moin zusammen, mein neues Großprojekt ist endlich fertig gestellt. Viel Spass damit :) https://www.youtube.com/watch?v=WMBu8Svfuv4​


2

20.11.2015, 19:22

Monty! Thrash ist nicht gleich Trash. nur mal so am Rand. ;)
Hipster-Pisser!

3

20.11.2015, 19:25

Habs jetzt erst kapiert was du meintest. Ich Trottel hab tatsächlich das H übersehen.
Naja ein Schnitzer musste jawohl einfach sein :D Hab nachträglich einen Infotext eingefügt ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DasMonty« (23.11.2015, 09:52)


4

21.11.2015, 11:01

Endlich bin ich dazu gekommen, mir die letzten zwei Teile anzusehen. "Hervorragend" kann ich dazu nur sagen. Dieses Format mag ich sehr gern: Hardwarevorstellung und anschließend die Games.

Besten Dank für die Arbeit!

5

23.11.2015, 09:53

Vielen Dank auch. Ja mir gefällt das Format bei anderen auch gut, daher hab ich es auch so aufgezogen.
Wobei ursprünglich nur eine einzige Folge geplant war. Aber da ich ja noch nicht soviel Erfahrung habe, konnte ich die Länge noch nicht so einschätzen und dann wurden es insgesamt fast 80 Minuten :lol:

6

01.12.2015, 15:40

Habs jetzt erst kapiert was du meintest. Ich Trottel hab tatsächlich das H übersehen.
Naja ein Schnitzer musste jawohl einfach sein :D Hab nachträglich einen Infotext eingefügt ;)
AUs dem Grunde habe ich mit irgendwann angewöhnt, meine Projektdateien eine Weile aufzuheben.
Nur für den Fall, dass Zuschauern noch Fehler entdecken, die mir selbst entgingen.
Da hatte ich in den alten Folgen nämlich auch einige harte Patzer drin.

Generell fand ich die NeoGeo Videos wirklich schick.
Der dicke Schwachpunkt war meiner Ansicht nach, deine Versuche zeitweise witzig zu sein.
Das wirkte wirklich arg aufgedrückt und hat den Videos mehr geschadet als wirklich geholfen.

Du solltest dich auf deine Stärken konzentrieren.
Und die liegen IMHO wirklich in deiner recht angenehmen Erzählart.
Der Querschnitt durch die Neo Geo Bibliothek wurde, abgesehen von schlecht präsentierten Witzen, sehr
ruhig und angenehm vermittelt. Du solltest darauf aufbauen und auf keinen Fall versuchen mit "lustigen"
YouTubern mit zu halten. Das klappt nicht. Deine Stärke scheint in einer sehr ruhigen und angenehmen Präsentation zu liegen.
"...einer fällt auf den Boden und grunzt plötzlich nur noch wie ein Schwein..."

7

03.12.2015, 13:01

Meine Projektdaten speicher ich sogar dauerhaft. Zum Löschen ist Festplattenspeicher mittlerweile einfach zu günstig.

Zu deiner Kritik Monty: DANKE !!!!!! Ganz im ernst und ohne Spass. Ich danke dir. Denn du bist einer der ganz ganz Wenigen, die auch mal Kritik da lassen. Und das finde ich so ungemein wichtig, um seine Videos auf Dauer auch besser zu machen.
Ich bitte auch immer alle um Kritik, aber keiner machts. Ich weiss nicht, ob die alle Angst haben oder so. Kann es nicht nachvollziehen. Solange es konstruktiv ist, wie bei dir, ist sowas unbedingt von mir gewünscht ;)
Denn, auch wenn ich wirklich sehr viel Mühe in meine neueren Videos stecke, einer Sache bin ich mir bewusst: Ich bin ein Anfänger und weit entfernt von jeglicher Perfektion ;)

Ich denke aber auch, dass das mit den Jokes noch nicht so gut ankommt, weil ich ja noch ziemlich frisch im Youtubegeschäft bin und noch lange nicht locker genug bin. Werde daher mal sehen ob ich das besser hinbekomme. Und falls noch mehr Kritik in der Richtung kommt, es dann wirklich sein lasse und einen auf 100% seriös machen :lol:

Allerdings kam das glaub falsch rüber bei dir. Ich versuche nämlich alles, aber eins nicht. Andere Youtuber als Vorbild zu nehmen. Denn das ist glaub auch ein Fehler den viele neue Youtuber begehen, die dann sagen "ich will jetzt sowas wie Gronkh machen...blablabla".
Man sollte sein eigenes Ding machen. Und je länger man dabei ist, desto "eigener" werden die Videos. Das merke ich bei jedem Video.

8

16.01.2016, 17:44

Moin zusammen,

mein neues Video ist online. Nicht 100% Retro, aber sicher trotzdem interessant für euch ;)



9

17.01.2016, 00:00

1985, da bin ich auf die Welt gekommen :D
Das Video bzw die Videoreihe ist klasse. Ein Thema genau nach meinem Geschmack.
Ich würde sagen, dass das erste First Person Spiel war Maze War aus dem Jahre 1974 war :)

Zum Thema Unreal, der Name sagt alles. Das war damals zu der Zeit einfach unglaublich, halt unreal bzw. surreal.
Die Grafik des Spiel war einfach bombastisch. Da hat Epic Games ganze Arbeit geleistet.
Und wenn ich da an UT Tournament denke :) Hammer....

Quake 3 Arena gibt es leider nicht mehr als reines Browserspiel kostenlos. Kostet jetzt knapp 10€ bei Steam....

Hab irgendwie Soldier of Fortune vermisst. Hat zwar nix mit Grafik zu tun aber was den Gewaltgrad anging, gab es bis dahin nicht wirklich was vergleichbares....

Oh man Half Life 2 hat, glaube ich zumindest, damals wirklich JEDEN weggehauen. So was genial gab es lange nicht mehr. Weder grafikmäßig noch spielerisch gesehen. Half Life 2, genauso wie Half Life 1, ist einfach der Wahnsinn. Schade das es bis heute kein Half Life 2 Episode 3 vorhanden ist.
RetroJaeger Videos

-> Klick <-

10

17.01.2016, 00:10

Soldier of Fortune ist auch Beschlagnahmt. Selbst die entschärfte deutsche Version ist indiziert.
Hipster-Pisser!

11

17.01.2016, 01:02

Ich weiß
Aso ok das könnte erklären warum es im Video nicht besprochen wurde
RetroJaeger Videos

-> Klick <-

12

17.01.2016, 07:00


Ich würde sagen, dass das erste First Person Spiel war Maze War aus dem Jahre 1974 war :)


Maze War habe ich Mitte der Siebziger zwar noch nicht bewusst miterlebt, aber Mercenary kam auch vor Ultima Underworld bereits Mitte der Achtziger raus und ich habe es als Teenie geliebt.

13

17.01.2016, 08:47

Grafisch hat sich in den letzten 10 Jahren wirklich nicht sonderlich viel getan, ... solche Sprünge wie von 8 auf 16 Bit und von 16 auf 32 Bit wird es so schnell nicht mehr geben, bzw. vermutlich auch nie mehr, selbst xbox auf xbox 360 waren extreme unterschiede zu sehen, ich nehme hier ganz Bewusst zum Vergleich Konsolen, da je nachdem wie viel Geld man in PC Bauteile ausgegeben hat, das Ergebnis etwas anders ausfiel, in punkto Grafik, aber einen Unterschied zwischen Xbox 360 und Xbox One sehe ich erst gar nicht nur bei so genauen hinschauen, dass Gleiche gilt für PS3 auf PS4 einfach kaum unterschiede zu sehen und das wenn man bedenkt das die Xbox 360 am 2. Dezember 2005 in Deutschland erschienen ist und die Xbox One am 22. November 2013, dazwischen liegen 8 Jahre. Im RPG Sektor sieht es nicht viel anders aus, zwischen Morrowind und Oblivion sieht man einen extremen Grafischen Sprung aber zischen Oblivion und Skyrim besteht kein großer unterschied, ...
I Can't Wait , The End Will Be the Same, I Can't Wait

14

17.01.2016, 09:45

Schönes Video, sehr gut gemacht. Insbesondere die Sprache...alles sehr professionell :thumbup:

Die Spiele kenne ich alle und einen Großteil davon habe ich gerne gespielt. Ausnahme ist das erste Crysis...das habe ich zu meiner Schande bis heute nicht selbst gespielt... 8)

15

17.01.2016, 09:47

Schönes Video, sehr gut gemacht. Insbesondere die Sprache...alles sehr professionell :thumbup:

Die Spiele kenne ich alle und einen Großteil davon habe ich gerne gespielt. Ausnahme ist das erste Crysis...das habe ich zu meiner Schande bis heute nicht selbst gespielt... 8)



Keine Sorge, Du hast nix verpasst. Gameplaytechnisch ist das Teil unterirdisch.
Hipster-Pisser!

16

17.01.2016, 10:40

ist halt eine Grafikhure
RetroJaeger Videos

-> Klick <-

17

17.01.2016, 12:58

Vollkommen richtig. Das Spiel selbst war absolut langweilig. Crytek hat sich halt nur auf die Grafik konzentriert. Das ist heute leider nicht mehr groß anders. Mag den Laden leider so gar nicht. Total überheblich die Jungs. Und sowas wird halt bestraft. Erwarte von der Firma nicht mehr viel.

Das Thema der ersten Egoshooters bzw. Firstperson-Spiels sollte man hier nicht weiter diskutieren. Es würde nie ein Ende finden. Es gibt einfach zuviele Variablen.
Ich habe die bekanntesten Vertreter als Grundlage genommen und bin sicher, dass irgendein Garagenfreak sicher auch schon 1968 mal sowas versucht hat auf einem xy79799-Computer :lol: :lol:

18

17.01.2016, 13:01

Grafisch hat sich in den letzten 10 Jahren wirklich nicht sonderlich viel getan, ... solche Sprünge wie von 8 auf 16 Bit und von 16 auf 32 Bit wird es so schnell nicht mehr geben, bzw. vermutlich auch nie mehr, selbst xbox auf xbox 360 waren extreme unterschiede zu sehen, ich nehme hier ganz Bewusst zum Vergleich Konsolen, da je nachdem wie viel Geld man in PC Bauteile ausgegeben hat, das Ergebnis etwas anders ausfiel, in punkto Grafik, aber einen Unterschied zwischen Xbox 360 und Xbox One sehe ich erst gar nicht nur bei so genauen hinschauen, dass Gleiche gilt für PS3 auf PS4 einfach kaum unterschiede zu sehen und das wenn man bedenkt das die Xbox 360 am 2. Dezember 2005 in Deutschland erschienen ist und die Xbox One am 22. November 2013, dazwischen liegen 8 Jahre. Im RPG Sektor sieht es nicht viel anders aus, zwischen Morrowind und Oblivion sieht man einen extremen Grafischen Sprung aber zischen Oblivion und Skyrim besteht kein großer unterschied, ...
Das ist ja auch das was ich im Video zum Schluss noch angemerkt habe. Der zahlenmässige Unterschied ist schon enorm. Leider erkennen den wirklichen Unterschied nur Experten und Leute die sich mit dem Thema genau auseinandersetzen. Ich z.b. :lol:
Aber wenn ich einem Laien Morrorwind und z.b. Crysis3 zeige, erkennt der sicher kaum Unterschiede (extra etwas übertrieben ;) )

19

17.01.2016, 15:39

Grafisch hat sich in den letzten 10 Jahren wirklich nicht sonderlich viel getan, ... solche Sprünge wie von 8 auf 16 Bit und von 16 auf 32 Bit wird es so schnell nicht mehr geben, bzw. vermutlich auch nie mehr, selbst xbox auf xbox 360 waren extreme unterschiede zu sehen, ich nehme hier ganz Bewusst zum Vergleich Konsolen, da je nachdem wie viel Geld man in PC Bauteile ausgegeben hat, das Ergebnis etwas anders ausfiel, in punkto Grafik, aber einen Unterschied zwischen Xbox 360 und Xbox One sehe ich erst gar nicht nur bei so genauen hinschauen, dass Gleiche gilt für PS3 auf PS4 einfach kaum unterschiede zu sehen und das wenn man bedenkt das die Xbox 360 am 2. Dezember 2005 in Deutschland erschienen ist und die Xbox One am 22. November 2013, dazwischen liegen 8 Jahre. Im RPG Sektor sieht es nicht viel anders aus, zwischen Morrowind und Oblivion sieht man einen extremen Grafischen Sprung aber zischen Oblivion und Skyrim besteht kein großer unterschied, ...
Das ist ja auch das was ich im Video zum Schluss noch angemerkt habe. Der zahlenmässige Unterschied ist schon enorm. Leider erkennen den wirklichen Unterschied nur Experten und Leute die sich mit dem Thema genau auseinandersetzen. Ich z.b. :lol:
Aber wenn ich einem Laien Morrorwind und z.b. Crysis3 zeige, erkennt der sicher kaum Unterschiede (extra etwas übertrieben ;) )


Weis ich doch, dass es deine Aussage in deinem Klasse Video war, hab deine Aussage nur aus meine Sicht bestätigt bzw. wie ich das ganze sehe, bzw. erlebt habe.
Hier mal ein Videovergleich, ich habe das Game noch nicht gezockt, wenn mir jetzt einer Videomaterial zeigen würde, ich könnt teilweise echt nicht sagen welche Version ich zu sehen bekomme, ... wenn es nicht dabei stehen würde, manche Bildvergleiche schauen fasst identisch aus.
Far Cry 4 Xbox 360 Vs Xbox One Graphics Comparison
I Can't Wait , The End Will Be the Same, I Can't Wait

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 226

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

20

17.01.2016, 15:41

Tolles Video; hat viel Spaß gebracht, das zu sehen und ich finde, dass Du die Entwicklung der (3D-)Shooter sehr gut eingefangen hast.

Ich persönlich bin trotzdem der Meinung, dass das Genre der »3D-Shooter« erst mit dem Erscheinen von »Doom« und nicht schon mit »CastleWolfenstein 3D« erschaffen wurde. Du hast absolut recht, dass die Spiele-Mechanik bei letzterem schon voll vorhanden war. Aber Doom macht ein paar Dinge deutlich besser, was wieder auf die »Immersion« Einfluss hat:

Keine quadratischen Grundflächen und Höhenabstufungen
Doom kennt Wände, die in x-beliebigem Winkel aufeinander treffen. Spiele wie der Vorgänger oder auch das von Dir erwähnte Ultima Underwold basieren auf quadratischen Grundflächen. Und es gibt bei Doom Treppen, Podeste, Falltüren und Fenster (was aber auch Ultima Underwold hat).

256-Farben-Grafik ...
... die für eine Tiefenwirkung genutzt wird. Dadurch wirkt das Spiel noch plastischer und »mehr« 3D. Genau deswegen haben 3D-Shooter auf dem Amiga nicht wirklich funktioniert (das und die deutliche schwächere Prozessor-Leistung des 68000ers), weil der Amiga ohne Tricks nur 32 Farben darstellen kann und die Tricks zur Farbvermehrung (EHB: 64 Farben, HAM: 4096 Farben) die Rechenleistung noch einmal deutlich erhöhen (vor allem für 3D-Shooter).

Netzwerk-Spieler
Doom war das erste Spiel, welches man im Netzwerk zusammen mit Kumpels spielen konnte. Die Geburtstsunde der Multiplayer-Shooter.

Durch diese massiven Spiele-Verbesserungen wurde erst die Spieler-Masse aufmerksam. Castle Wolfenstein 3D war eher so ein »Unter vorgehaltener Hand auf dem Schulhof«-Spiel. Aber man kann sich natürlich drüber streiten.

Schade übrigens, dass Du keine Szenen aus Quake 2 zum Vergleich zu Unreal (1) mit eingebaut hast. Da hätte man durchaus parallelen gesehen, die genau bei den animierten leuchtenden Texturen von Unreal (1) dessen Vorteil gezeigt hätte. Übrigens auch eines meiner Lieblings-Spiele.

Zu Crytek möchte ich noch erwähnen, dass genau diese Firma sich unter Spielern auch deshalb wenig Freunde gemacht hat, weil die Firma bereits nach einem halben Jahr den Support für Crysis (1) eingestellt haben. Angeblich deshalb, weil die Raubkopien überhand genommen haben. Und auch ein High-End-Spiel sollte mit runtergeschraubten Grafik-Anforderungen auf der zum Zeitpunkt des erscheinens aktuellen PC-Generation spielbar sein ... das war es leider nicht so wirklich (wenn ich mich recht erinnere). Jedenfalls stand ja auf der Verpackung nicht »Dieses Spiel können Sie erst in zwei PC-Generationen vernünftig spielen ... wenn wir dann noch Lust haben, Patches zu liefern.« Und spielerisch soll Crysis (1) nun auch fast nichts besser gemacht haben, als das, was man zuhauf in anderen 3D-Shooter gespielt hat. Deswegen hat das Spiel auch den Ruf einer teuren Grafik-Demo weg.

Aber Dir ging es natürlich um die Grafik und das hast Du sehr gut hervor gehoben. ^^
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

Zur Zeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen