Du bist nicht angemeldet.

21

15.02.2016, 16:30

Aber nicht bei Scourge of Armagon :) .... im Coop!
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 598

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

22

15.02.2016, 16:55

[...] Mir ist gerade eingefallen, dass ich Quake 4 noch gar nicht durchgespielt habe. Taugt das was? Ich kann mich noch daran erinnern, dass die 360-Version an vielen Stellen ruckelt.

Mir hat das auf dem PC ebenfalls sehr viel Spaß gebracht. Ich habe das Spiele-Erlebnis als nicht so einschneidend erlebt, wie bei Doom 3. Am Anfang empfand ich es als ein wenig lahm, weil man zusammen mit Team-Kameraden kämpft, die aber keine echten Sidekicks sind. Relativ schnell ist man allerdings wieder alleine unterwegs. Ungefähr ab der Hälfte des Spiels wird man von den gegnerischen Strogg gefangen genommen und in einen Cyborg umgewandelt. Und das bei VOLLEM BEWUSSTSEIN und aus der Egoperspektive des Spiels. Das war schon hammerhart und das muss man als Spieler eigentlich mal erlebt haben. Wie gesagt: Meiner Meinung nach nicht ganz so gut wie Doom 3 aber immer noch ein klasse Spiel.


Doom
Ich will Doom spiele, habe aber die Dateien in meinem Wust nicht mehr gefunden. Stattdessen habe ich das kostenlose FreeDOOM ausprobiert (siehe hier). Das ist kein komplettes Spiel, sondern man benötigt dazu eine der zahllosen freien Doom-Engines. Das Sound- und das Grafikdesign ist meiner bescheidenen Meinung nach nicht ganz auf der Höhe vom Original-Doom. Aber wenn ich mal von der ersten Episode von »Phase 1« ausgehe (FreeDOOM bildet quasie Doom und Doom 2 nach), dann ist das schon sehr sehr edel, was man da sieht. Die Level sind vor allem sehr sehr groß und sehr detailliert. Da scheint eine Menge Entwicklungsarbeit hinein geflossen zu sein. Bringt im Moment echt wieder Spaß. :-)

Zum Thema freie Doom-Engines: Ich habe seit Jahren sowieso Doomsday installiert um alle Nase lang mal Heretic (1) und Hexen (1) in hochauflösender Grafik spielen zu können. Leider funktioniert das nicht mit FreeDOOM (was aber auch am Alter meiner Doomsday Version liegen kann). Die FreeDOOM-Macher empfehlen stattdessen Odamex, welches eigentlich für Multiplayer per Internet gedacht ist und als eigentliche Spiele-Engine ZDoom verwendet. Das ging dann auch auf Anhieb.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

23

15.02.2016, 17:10

[...] Mir ist gerade eingefallen, dass ich Quake 4 noch gar nicht durchgespielt habe. Taugt das was? Ich kann mich noch daran erinnern, dass die 360-Version an vielen Stellen ruckelt.

Mir hat das auf dem PC ebenfalls sehr viel Spaß gebracht. Ich habe das Spiele-Erlebnis als nicht so einschneidend erlebt, wie bei Doom 3. Am Anfang empfand ich es als ein wenig lahm, weil man zusammen mit Team-Kameraden kämpft, die aber keine echten Sidekicks sind. Relativ schnell ist man allerdings wieder alleine unterwegs. Ungefähr ab der Hälfte des Spiels wird man von den gegnerischen Strogg gefangen genommen und in einen Cyborg umgewandelt. Und das bei VOLLEM BEWUSSTSEIN und aus der Egoperspektive des Spiels. Das war schon hammerhart und das muss man als Spieler eigentlich mal erlebt haben. Wie gesagt: Meiner Meinung nach nicht ganz so gut wie Doom 3 aber immer noch ein klasse Spiel.


Dank deiner Beschreibung habe ich mich wieder erinnert. Quake 4 habe ich doch schon durchgespielt :lol: Ich habe ja schon ein paar Mal gesagt, dass mich Filme und Spiele meistens so dermaßen wenig beeindrucken, dass ich sie in Regel total schnell wieder vergesse und mich an keine Details mehr erinnern kann. :roll:
Sir Pommes: "What the Fatsch!"

24

15.02.2016, 17:46

@Henrik: Der aktuellen Ausgabe der PC Games liegen Doom und Doom 2 als Vollversion bei.

25

15.02.2016, 19:57

Also den Tip nehme auch ich dankend an - die wird morgen direkt gekauft))
Ich schau mir heute erstmal das Freidoom an. Schaut ja auch witzig aus

Edit: Ich hab vor einigen Jahren immer Doom Legacy benützt. Das war nicht der stabilste Port, aber der mit den besten Optionen.
Man konnte z.B. den Schwierigkeitsgrad steigern indem man einstellte dass alle Gegner nach einer Zeit X respawnen. Das find ich nach wie vor auch sehr gut, hab aber auch grad nicht auf dem Schirm wie sich das weiterentwickelt hat.

http://doomlegacy.sourceforge.net/

edit 2: Das funzt auch prima mit Heretic und ich glaub sogar Hexen und ich hab das auch mit allen möglichen Doom-Mods früher gespielt. Aber mit Freedoom zickt er rum
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Out« (15.02.2016, 20:10)


henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 598

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

26

15.02.2016, 20:12

@Henrik: Der aktuellen Ausgabe der PC Games liegen Doom und Doom 2 als Vollversion bei.

Bestechen is' nicht! :lol:
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

27

15.02.2016, 20:44

OK, Freedoom läuft. Is wie ne Mod :D
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 598

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

28

15.02.2016, 21:44

Im Sinne von »Neue Level«: Ja. Im Sinne von »Nur neue Level«: Nein.

FreeDOOM ist der Versuch ein kostenloses Doom zu schaffen. Deshalb haben die Macher alles aus dem originalen Doom ersetzt: Alle Grafiken, Monster, Sounds, Musiken und natürlich auch die Level sind komplett neu erschaffen, wenn auch teilweise sehr ähnlich zum Original. Man merkt aber schon in den ersten Levels, dass die Macher Kenntnisse des originalen Doom voraus setzen: Wenn man das Spiel gar nicht kennt - gibt es da jemanden auf diesem Planeten? - dann kann man sich in den Levels sehr schnell verlaufen. Denn die Level sind echt richtig RICHTIG groß. Das hat der originale Doom in den ersten Leveln anders gemacht. Die wurden relativ klein gehalten, um so langsam an das Spielprinzip heran zu führen. Zum Teil ist das auch der damaligen Technik des Originals geschuldet, denn das Spiel musste mit 4 MByte RAM auskommen. Da haben natürlich nicht ewig große Level Platz gehabt. Das ist hier natürlich nicht mehr notwendig.

Schreib mal, wie Du es findest. :-)
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

29

15.02.2016, 22:43

Na wie gesagt, ich finds witzig. Für mich fühlt sich das an wie eine der zahlreichen Total Conversion Mods, die es für Doom gibt. Freedoom macht da imo auch keine Ausnahme: Die Grundfunktionen sind alle gleich, aber die Grafiken sind halt komplett ausgetauscht und es gibt komplett eigene Level. Ich nehme mal an dass der Umfang etwas größer ist als bei den meisten TC Mods für Doom, aber sonst ist alles beim Alten.
So wie sich das präsentiert hätte man das auch auf ner Shareware-CD anno 1996 finden können. Als verspäteter Doomklon halt oder als Missionspack von Fans. Das find ich nett und das hat seinen eigenen Charme und ich häng schon in einem Level fest.

Freedoom 2 find ich sogar noch besser.
Wenn ich vor der Wahl stünde würd ich mich aber trotzdem wieder fürs Original entscheiden :p
Nur der Umfang ist natürlich größer. Es ist ja ALLES ausgetauscht worden an Optik und Musik und Soundeffekten. Und die Level sind wirklich ziemlich groß, wie du schon sagtest. Da muss schon wirklich ne Menge Menge Arbeit reingeflossen sein!

Gibts sowas auch für Heretic?
Und ich hab jetzt wieder Lust auf ne BOCKSCHWERE Western TC für Doom. Die hatte nur 3-4 Level oder so, war aber dank Monsterrespawn sauspaßig bei Legacy. Ich glaub die meisten anderen Ports haben sone Funktion gar nicht -.-
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

30

16.02.2016, 06:28

@Henrik: Der aktuellen Ausgabe der PC Games liegen Doom und Doom 2 als Vollversion bei.

Bestechen is' nicht! :lol:
Ach, im Zweifelsfall kannst Du das Blatt immer noch als Klolektüre verwenden (und mir das Doom-Poster zuschicken :D )

31

16.02.2016, 18:23

Nachwort zu F R E E D O O M

Als "kostenloses" Doom sheitert es imo ziemlich. Warum?
Weils nix mehr vom Originaldoom hat. Die Grafiken sind alle ausgetauscht worden, ebenso die Musik und Level. Das ist denkbar schlecht für deren Unterfangen)

Aber ich möcht nochmal bekräftigen was ich schon vorher gesagt habe: Es ist ne tolle TC und super Zusatzfutter. Oder halt ne Alternative für Doom (AfD xD), aber es is ein anderes Spiel. Also es ist ne kostenlose Variante zu Doom. Mja. Das war aber vermutlich auch vorher schon jedem klar.

Ich bin wahrscheinlich auch der einzige Spieler, der sich diese scrolltexte durchgelesen hat die im Originaldoom waren, aber die vermiss ich atm noch bissle bei Freedoom^^ hoffe da kommt noch was. Fand die Story von Doom nämlich lustig.
Und ich möchte jetzt Heretic spielen. Das war ein sehr angenehmes Spiel und eigentlich auch nur ne TC von Doom :D

edit:
OK, Texte sind auch drin :D
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Out« (16.02.2016, 18:45)


32

16.02.2016, 19:31

Nachtrag: Freeheretic

Es gibt eine Alternative!
Sie trägt den goldigen Titel Blasphemer und funzt nach dem selben Prinzip wie Freedoom afaik:
https://code.google.com/archive/p/blasphemer/
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 598

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

33

18.02.2016, 22:53

Nachwort zu F R E E D O O M

Als "kostenloses" Doom sheitert es imo ziemlich. Warum?
Weils nix mehr vom Originaldoom hat. Die Grafiken sind alle ausgetauscht worden, ebenso die Musik und Level. Das ist denkbar schlecht für deren Unterfangen) [...]

Ich habe jetzt die 1. und die 2. Episode von »Phase 1« durchgespielt und sehe das anders. Ganz im Gegenteil finde ich anhand dieser beiden Episoden, dass das Ziel fast vollständig erreicht wurde. Die Grafiken wurden ausgetauscht, aber sie sind stellenweise so gefühlvoll und auch zaghaft geändert worden, dass man kaum einen Unterschied bemerkt. Gerade bei den metallischen grauen und roten Wänden, bei den blauen Wandstrukturen, bei den Gesichtern in den Wänden und so weiter, wurde der Stil des originalen Doom komplett beibehalten.

Das wissen auch die Entwickler selber: FreeDOOM wird auf »GitHub« gehostet, ein Portal für Software-Entwickler, wo beliebiger Code zum Download und zur Versionierung angeboten werden kann. Und dort gibt es einen Thread der Entwickler, wo genau das angeprangert wird.

Die Monster ähneln dagegen optisch überhaupt nicht mehr den Originalen. Die sind wirklich komplett ersetzt. Das gleiche gilt für die Level, die sich teilweise anfühlen, als hätte ID-Software ein neues Levelpack heraus gebracht. Freilich halten sich die Innovation in sehr überschaubaren grenzen: Man kennt eigentlich schon alles. Trotzdem haben mir die Level richtig viel Spaß gebracht.

Warum ich trotzdem nicht restlos begeistert bin? Naja, wie drücke ich es aus: Das Projekt ist immer noch im werden (Version 0.10.1). Auf der Homepage kann man davon lesen, dass die Macher immer noch Level-Designer suchen und offensichtlich nicht alle Level fertig sind. Ich habe in Episode 1 & 2 von Phase 1 allerdings keinen unfertigen Level bemerkt. Wohl aber scheint es einen Bug in E2M9 zu geben, denn da gab es einen Raum, in dem man einen Schalter drücken kann, sich dann aber nichts weiter tut. Ich weiß allerdings nicht, ob ich da nicht einfach nur zu doof war. Normalerweise ist Doom allerdings nun nicht so kompliziert, als dass man großartig irgendwo festhänge würde. Was mich aber extrem genervt hat, war der Beginn von Episode 3 »Event Horizon«. Der ist auf dem mittleren Schwierigkeitsgrad so dermaßen über-brutal schwer, das der Level-Designer da vermutlich nicht aufgepasst hat. Deswegen habe ich mit Episode 4 »Double Impact« weiter gemacht und das war wieder toll. »Phase 2« habe ich noch nicht angefangen.

Zusammen genommen muss ich aber feststellen, dass das Spiel noch nicht fertig ist. Das kann evtl. auf den Spielspaß drücken. Da aber die Cheatcodes des Original funktionieren, konnte ich in dem erwähnten Raum in E2M9 mit »IDSPISPOPD« durch die Wand gehen und es ging dann weiter. Trotzdem ziehe ich meinen Hut bis zum Boden, bei dieser Leistung. Und wenn man mal E1M1 bis E1M3 gespielt hat, dann hat man sich daran gewöhnt, dass es eigentlich nicht Doom ist.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

34

18.02.2016, 23:27

ich find die Episoden generell schön knackig. Und grad in Episode 3 gibts ja Platzhalterlevel noch und nöcher. Da steht überall "Hier suchen wir noch ein Level" und man kann einfach per Knopfdruck ins nächste Level.

Zitat

Die Monster ähneln dagegen optisch überhaupt nicht mehr den Originalen. Die sind wirklich komplett ersetzt. Das gleiche gilt für die Level, die sich teilweise anfühlen, als hätte ID-Software ein neues Levelpack heraus gebracht. Freilich halten sich die Innovation in sehr überschaubaren grenzen: Man kennt eigentlich schon alles. Trotzdem haben mir die Level richtig viel Spaß gebracht.

Also gibst du mir letzten Endes doch recht ;)

Ich sag ja nicht dass es sich schlecht spielt oder dass es keine gute Alternative oder Zusatzstoff wäre. Nur Doom ist es halt nicht. Dafür haben sie sich imo zu weit vom Original entfernt. Gerade die Level sind ja völlig anders, auch wenn sie teils bekannte Wandgrafiken verwenden oder mal ähnlich angelegt sind. Es ist und bleibt halt ne freie TC)
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

35

15.03.2016, 00:13

Bei Freedoom häng ich einfach nur fest. Das veranlasst mich dazu das Problem nicht mehr bei mir zu suchen sondern zu sagen dass das Levedesign natürlich bei weitem nicht so gut ist wie beim Originaldoom *mit snob-tonfall*

Bei Doom (2) lass ich son Level normalerweise einfach mal liegen wenn ich nich weiter weiß und wenn ich dann das nächste Mal spiele fällt mir irgendeine Lösung ein und das ganze klappt. Aber bei Freedoom 2 bin ich das eine Level hier schon bestimmt 10 mal abgelaufen und hab noch nich rausgefunden wo mein Fehler ist. Wahrscheinlich bin ich da schon x-mal mit meiner fetten Nase einfach dran vorbeigelaufen und habs einfach nicht gemerkt.
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 598

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

36

15.03.2016, 08:43

Ich habe FreeDoom - Phase 2 komplett durchgespielt und bin auch oftmals hängen geblieben. Erst gestern habe ich es wieder gespielt und hing in Map 08 fest (wer's ausprobieren will: Cheatcode »IDCLEV08« um den Level direkt zu laden und dann »IDFA« um alle Waffen zu erhalten). Ich habe dort alles getan, was man tun kann - alle Schalter gedrückt und mich aller Figuren erwehrt - und vor dem Ausgang hingen trotzdem immer noch zwei Balken von der Decke herab, die dort den Weg versperren. Keine Ahnung, was ich da noch machen soll:


FreeDoom, Phase 2, Map 08: Ausgang versperrt

Also: »IDCLIP« durchmarschieren und gut ist. Ich glaube, bei einem Hobby-Projekt, das auch noch kostenlos verteilt wird, sollte man nicht ganz die gleichen Maßstäbe ansetzen, wie bei einer Profi-Software. Deswegen würde ich die Aussage ändern wollen in:

Das Level-Design ist nicht ganz so gut wie beim originalen Doom, kommt dem aber schon sehr nahe und ist dank neuerer Technik deutlich detaillierter. Kleine Design-Fehler in den Levels werden hoffentlich noch ausgebügelt.

Sieh' Dir mal Phase 2, Map 12 an: Ein absoluter TRAUM an Level-Design! RIESENGROSS, unglaublich verspielt und detailliert, trotzdem total übersichtlich und dann auch noch diese coole Musik im Hintergrund. Whoa! Das ist ein Level, bei dem man sich wünscht, dass er gar nicht zuende geht. Oder ein bischen später Map 15: Das sind Gebäude, die um einen großen Säuresee herum angeordnet sind. Gleiches Prinzip wie in MAP12 ... supergeil. Vorher Map 11, wo man auf dem großen Kreuz über dem Abgrund startet, Map 10 im Dschungel (erinnert an Hexen (1)), Map 17 die weit ausgedehnte große Stadt (erinnert an den Duke), Map 19, das Schloss ... und, und, UND, UUUUND ... ! Und dann überhaupt die Musik: Da sind so dermaßen coole Musikstücke dabei, die die Atmosphäre von Doom perfekt einfangen. Nee, echt, Hut ab bis zum Boden; man sollte die gute Arbeit schon durchaus würdigen, die die Macher da zeigen.

Ehrlich gesagt bin ich inzwischen so was von verliebt in FreeDoom. Die Jungs sind halt noch nicht fertig. Und obendrein darf jeder mitmachen. Ich bin der Meinung, dass jeder halbwegs logisch denkender Doom-Fan (also keine »1080p«-Fetischisten), das Level-Set unbedingt gespielt haben sollte. ^^
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

37

15.03.2016, 09:07

Map 8 ist GENAU das wo ich hänge :lol:
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 598

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

38

15.03.2016, 11:20

Gut, dann glaube ich mal, dass Map08 einfach einen Bug hat. Ich habe die nämlich schon zweimal gespielt und in beiden Fällen hing ich am Ende fest. Wenn Du auch das selbe Problem hast, dann stimmt da etwas nicht. Und sei es nur, dass der auslösende Schalter/Wasauchimmer einfach zu gut versteckt ist.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

39

15.03.2016, 20:37

Hey Danke für den Tipp mit FreeDoom. Das kannte ich noch gar nicht. Habs heute gleich mal aus den Repositories installieren lassen und mal ein paar Minuten gespielt. Vom feeling her eigentlich wie das Orginal. Schade das ich die original Doom wad files nicht habe. Das wäre schon schick gewesen mal wieder das Original zu spielen :).
Das ist die perfekte Ergänzung zu eDuke32 :D.

40

15.03.2016, 21:01

Keiner hier mag Coop oder? :D
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

Zur Zeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher