Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pixelor. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 15. November 2017, 01:47

Retro Freak und mein Problem mit Emulatoren - Dengeki Gamer

Auch ich habe langsam, also sehr langsam, die Vorteile von Emulatoren
für mich entdeckt. Doch meine neueste Errungenschaft bringt auch
Probleme mit sich, an die ich nicht gedacht habe.​

2

Mittwoch, 15. November 2017, 21:23

Habe für ein anderes Forum einen kleinen Lag Test gemacht. Das Ergebniss will ich euch nicht vor enthalten.


So Test ist durch und ich habe quasi 2
Testläufe gemacht.

Rockman X:

-Startlevel, Chill Penguin und Storm Eagle, jeweils mit Endgegner.

Hintergrund:

-Beide Levels kenn ich wie meine Westentasche und hüpfe nahezu
blind dadurch. Ich kann in den Levels, am besten gleiche oder
zumindest ähnliche Muster wiederholen.

Retro Freaks

-Keine Verbesserer eingestellt

SFC viaHDMI Scaler

-Kann nichts und gibt einfach nur 720p/60 aus.

SFC AV direkt in Fernseher

-Der Fernseher ist ein älterer Grundig 31" LCD TV und hat
alle Bildverbesserer ausgestellt.


!!!BITTE GANZ DURCHLESEN, AM ENDE GIBTS NOCH NE HANDFESTE
ÜBERRASCHUNG!!!


1-Test mit Rockman X


Retro Freaks​:

AN einigen Stellen hatte ich Probleme exakt zu reagiere wie ich es
gewohnt bin, habe das aber erst einmal abgetan da ich das Spiel ein
Weile nicht gespielt hatte.

Stutzig wurde ich aber bei Storm Eagle (Boss) da ich den nahezu
immer gleich besiege und ein einziges Pattern von mir benutze. Ging
hier aber nicht ganz auf wie gewohnt.



Super Famicom via billig HDMI Scaler

Das selbe Ergebnis wie beim Retro Freak, teilweise an den selben
Stellen.


Super Famicom via AV direkt an den Fernseher

OK, jetzt war mir klar, LAG. Direkt am Fernseher lief alles wie
gewohnt. Die "Problemstellen" vorher habe ich wie gewohnt
geschafft und auch Storm Eagle wie gewohnt besieht.


Fazit:

Der Gewinner ist. Bombermanweis,
das Ding hat definitiv Lag.


​Wie Frage ist jetzt, wie viel? Dafür habe ich die
240p Suite an geschmissen und den Manuellen Lag Test gemacht.


Der Test läuft so ab das man zu einer bestimmten Zeit einen
Button drücken muss, das insgesamt zehnmal woraus dann ein
Mittelwert berechnet wird. Das ganze wird optisch und akustisch
angezeigt.

Kleiner Hinweis, das ganze ist mit Vorsicht zu genießen. Da der
Test auch auf das Timinggefühl des Benutzers beruht, sind die
Zahlen nicht ganz aussagekräftig, aber zumindest miteinander
vergleichbar.

Ich bin 3 Durchgänge je Aufbau durch gegangen. In jedem Durchlauf
sind auch Ausreißer nach oben dabei gewesen die höher waren als der
Durchschnitt und somit die Werte auch etwas erhöht haben.


Retro Freaks​:

-USB Controller

1.2,8 Frames

2.3,5 Frames

3.2,5 Frames

-Ascii Pad via Controller Converter

1.2,6

2.2,5

3.2,8

Man kann also davon ausgehen das die Retro Freak um die 2,5 Frames
Lag hat.


Super Famicom via billig HDMI Scaler

1.2,6

2.2,5

3.2,8

Hier denke ich sind ebenfalls 2,5 Frames realistisch.


Super Famicom via AV direkt an den Fernseher

​1.1,3

2.1,4

3.1,5

Den Test habe ich zweimal gemacht da ich beim ersten Durchlauf auf
unter1 Frame gekommen bin. Das hier ist der zweite Durchlauf der
wieder ein paar Ausreißer hatte nach oben,


Fazit:

Ich denke das Ergebnis spricht für sich selbst. Lag ist da und
auch, nach allem was ich weiß, größer als z.B. beim Framemeister.

Jetzt wo ich das weiß, werden sowohl der Retro Freak als auch
mein billig Scaler so schnell es geht ausgemustert und durch den OSSC
und einer Menge RGB Kabel ersetzt.


Aber einen habe ich noch und das ist in meinen Augen ein großes
Problem.

Beim Retro Freak stimmt das Bild nicht.

In der 240p Test Suite ist auch ein Geometrie Test. Der ist
eigentlich dafür da um zu gucken wie genau ein Röhrenfernseher das
Bild wiedergibt, da es hier zu Tonnenverformungen kommen kann.

Ich habe das aus lauter Witz mal ausprobiert und während der SFC
direkt am Fernseher kein Probleme zeigt, ist das Bild vom Retro
Freaks etwas gestaucht.

Dann KANN an meinem Fernseher oder Einstellungen im Retro Freak
liegen ist aber für mich ein Problem das ich natürlich ab jetzt
immer sehen werde.

3

Mittwoch, 15. November 2017, 21:39

Ich halte von allen Emukisten nichts. Aber dein Video ist toll.

4

Mittwoch, 15. November 2017, 23:35

Super Arbeit! Nicht nur das Video selbst, sondern auch der nachgereichte Vergleich.

Mir reicht die Emulation auf dem PC. Da muss ich nichts für Hardware ausgeben und habe Action Replay Cartridge und/oder Game Genie eingebaut.

In der letzten Zeit habe ich allerdings immer weniger klassische Konsolenspiele gespielt, weil viele Ideen in Indie-Games aufgegriffen und mit frischen Ideen gewürzt werden.

5

Donnerstag, 16. November 2017, 01:29

Ich halte von allen Emukisten nichts.
Ich verstehe mitlerweile warum, auch wenn die Ihren Reiz haben wenn es einfach sein soll.
Mir reicht die Emulation auf dem PC. Da muss ich nichts für Hardware ausgeben und habe Action Replay Cartridge und/oder Game Genie eingebaut.
Genau mein Grund warum ich NICHT auf dem PC Spiele, ich trenne gerne meine Arbeits und Spielsachen. Ausserdem ist mir Plug & Play recht wichtig.
In der letzten Zeit habe ich allerdings immer weniger klassische Konsolenspiele gespielt, weil viele Ideen in Indie-Games aufgegriffen und mit frischen Ideen gewürzt werden.
Leider meisst nur als Download.

Zur Zeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher