Du bist nicht angemeldet.

169

02.02.2016, 23:16

Die zweite Rübenfolge aus Berlin rendert. :)
Wenn nix dazwischen kommt, sollte die morgen online sein.
"...einer fällt auf den Boden und grunzt plötzlich nur noch wie ein Schwein..."

170

03.02.2016, 19:44

Sehr gut, freue mich drauf
RetroJaeger Videos

-> Klick <-

171

03.02.2016, 20:25

Sehr gut, freue mich drauf

Die ist sogar schon online :)
KRV #48 - Operation Thunderbolt (Coop)
"...einer fällt auf den Boden und grunzt plötzlich nur noch wie ein Schwein..."

172

03.09.2018, 12:23

Zur Zeit sitze ich an einem MInithema - das sich wie üblich über mehrere Folgen zieht - über Spielhallenkonvertierungen.
Zur Überbrückung gibbet einfach mal ein paar Schnibbel von der Amigafassung von Double Dragon. Sind eher Outtakes, weil wir da nicht den besten Run hatten. :(


Aber Kraut & Rüben hat grade keine Pause. Ich arbeite wie üblich parallel an mehreren Folgen.
"...einer fällt auf den Boden und grunzt plötzlich nur noch wie ein Schwein..."

173

07.09.2018, 20:08

Manche Konvertierungen sind meiner Meinung nach sogar besser als das Original. Z.B. Bomb Jack CPC :) Es gibt bestimmt noch andere Beispiele.

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 421

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

174

08.09.2018, 09:13

Ja, ist selten, aber es gibt sie. Spontan fällt mir das das heißgeliebte (und -gehasste) »R-Type« ein. Ich weiß noch, dass Monty hier das ein oder andere mal über den ansteigenden und dann mörderisch werdenden Schwierigkeitsgrad geflucht hat. Ich selber kenne von damals die Version für Sega Master System sehr gut (wirklich sehr gut) und das war der Schwierigkeitsgrad auch heftig, aber nicht unmöglich. Alles in allem ist das eine sehr gut spielbare Version. Und außerdem eine Augenweide, bei dem, was da optisch aus dem SMS heraus geholt wird.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

175

08.09.2018, 10:04

Huch, was ist denn mit Oxx passiert? Nach dem jahrelangen harten Training klingt er ganz anders.
Frieden. Brotbier. Möpse.
Miniblog

176

08.09.2018, 11:23

Huch, was ist denn mit Oxx passiert? Nach dem jahrelangen harten Training klingt er ganz anders.
Ich habe meine Freundin instrumentalisiert. Die gehört jetzt zur Familie und hat damit ihr Veto-Recht verspielt. 8-)
"...einer fällt auf den Boden und grunzt plötzlich nur noch wie ein Schwein..."

177

02.04.2019, 23:02

Ich schneide grade an der nächsten Rübenfolge. Da dies noch etwas dauern kann - Außenberichte dauern immer etwas - gibbet hier einen Outtake :)

Vulcan Venture ist der Zeitbegrenzung zum Opfer gefallen. Zumal ich auch zuwenig Gameplaymaterial hatte.

"...einer fällt auf den Boden und grunzt plötzlich nur noch wie ein Schwein..."

178

03.04.2019, 00:53

Irgendwie finde ich es rückblickend ja skurril, dass Konami in den 80ern Arcades in Europa eigene Namen gegeben hat. Gerade bei der Gradius-Reihe war es ein Durcheinander. Der Vorgänger hieß hier Nemesis, das Sequel dann Vulcan Venture und auf dem Gameboy kam ein eigenständiges Nemesis 2. Warum das nicht wie in Japan und den USA einfach als Gradius durchnummeriert wurde.
Salamander ist auch so ein Ding. An sich würde ich die Spiele aufgrund des Waffensystems und der wechselnden Perspektive eher als Gradius-Spinoff sehen. Dann hat aber die NES-Version Life Force im Gegensatz zum Automaten das Waffensystem von Gradius?

Naja, wie dem auch sei. Ich persönlich mag die Gradius-Reihe auch nicht übermäßig, allerdings hätte ich das jetzt eher dem Leveldesign als dem Waffensystem zugeschoben. Parodius hat an sich das gleiche System und dort stört es mich überhaupt nicht - dort empfinde ich aber auch, dass die Level einem eher die Chance lassen, zumindest recht schnell an etwas bessere Bewaffnung zu kommen.

Vulcan Venture habe ich nicht auf dem Automaten gespielt, sondern erst sehr viel später in der PC Engine Version über Virtual Console auf der WII. Die Fassung hört auf den Titel "Gradius II Gofer no Yabou" und ist technisch fantastisch umgesetzt. Mir persönlich liegt das Spiel allerdings überhaupt nicht und ich bin auch nie über den zweiten Level hinausgekommen.

henrikf

Pixelor-Team

Beiträge: 6 421

Wohnort: Bad Aibling / Bayern

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

179

03.04.2019, 09:17

Ich glaube, man muss wirklich zwischen den Versionen für frühe Automaten und den späteren Teilen der Reihe unterscheiden. Ich bin zwar nun auch alles andere als ein Gradius-Experte - ich habe gerade einmal drei Versionen gespielt und bin auf dem NES nie über das 3. Level hinaus gekommen - weiß aber eben auch um den Schwierigkeitsgrad früher Automaten. Die Level wurden bewusst so gebaut, damit die Leute Geld in den Automaten stecken. Die späteren Version(en), die eher auf den Heim-Markt abzielen, sind da deutlich humaner. In dem Syndrom krankt ja auch Monties geliebtes R-Type.

So habe ich bei Vulcan Venture auch nie einen Stich gesehen, was aber auch daran liegen konnte, dass ich damals in einer Spielhalle sowieso immer sehr nervös war. Im 1. Level war meistens schon Schluss. Ich habe aber viel Zeit in das phantastische Gradius V [PS2] gesteckt, und bin dort auch einmal mit »1c« (nicht »1cc«) beim letzten Endgegner gelandet. Das ist hervorragend spielbar, wenn man sich die Zeit nimmt.
--== Island2Live / Henrik Fisch==--
Homepage: http://www.island2live.com/ deviantART: http://island2live.deviantart.com/
Alter Aeon: Estreega

180

03.04.2019, 19:29

Gradius lässt mich im Grunde größtenteils auch ziemlich kalt, aber Gradius V und vor allem Gradius Gaiden sind zwei der besten Ballerspiele, die ich kenne. Alle anderen Teile und Spin-Offs interessieren mich nicht so sehr. Sexy Parodius ist meiner Meinung nach das beste Parodius, die anderen muss man nicht unbedingt spielen.
Sir Pommes: "What the Fatsch!"