» » » Kraut & Rüben & Videospiele #01 – Choplifter und so

Kraut & Rüben & Videospiele #01 – Choplifter und so

Kraut & Rüben & Videospiele 1 – Choplifter, Space Trap (C64)

Da wir nach dem Neustart der Pixelor-Seite beschlossen haben, ausführlichere Artikel zu unseren Videos zu schreiben, habe auch ich das Vergnügen, alle Artikel zu Kraut & Rüben & Videospiele neu zu schreiben. Es fällt mir immer etwas schwer Artikel über alte Videos von mir zu schreiben. Insbesondere dann, wenn es, wie in diesem Falle, schon fast drei Jahre her ist, dass ich die Choplifter Folge erstellte. Aber nachdem Oxx und Sapirus in den letzten zwei Monaten fast nonstop an der Neugestaltung der Seite saßen, sollte ich vermutlich nicht über 35 Artikel jammern.
Vor allem weil ich als ehemaliger Redakteur der RETURN eigentlich längere Artikel gewohnt sein sollte.

Oki, dann fang ich an.

Kraut und Rüben und Videospiele ChoplifterAls ich anno 2011 mit Kraut & Rüben & Videospiele begann, hatte ich kein wirkliches Konzept was ich jetzt genau machen wollte. Es sollte halt irgendwas mit Let`s Plays zu tun haben und ich hatte bereits den Anspruch, auch Außenstehenden ein wenig das Gefühl für alte C64-Spiele zu vermitteln. Anfänglich war Kraut & Rüben & Videospiele nämlich hauptsächlich als Serie über den C64 gedacht, bevor ich im Laufe der Zeit thematisch immer weiter ausholte. Der mittlerweile für die Serie charakteristisch gewordene Introtune ist übrigens von dem Demoscener 5tarbuck, den ich damals bat mir was exklusives für die Sendung zu schreiben. Auch wenn der Kontakt mittlerweile leider sehr lose geworden ist, bin ich ein wenig stolz ihn für meine Sendung gewonnen zu haben. Hier einmal ein herzliches Dankeschön :)

Choplifter wählte ich für die erste Folge eigentlich nur, weil es eines der frühesten C64-Spiele ist, dass sich erstaunlich gut spielte. 1982, also in dem Jahr als der C64 erschien, war die Spieleauswahl noch sehr begrenzt und Choplifter stach ziemlich hervor. Daher hielt ich Choplifter für eine gute Wahl, um mit diesem Spiel die frühen Tage des C64ers präsentieren zu können. Dass Choplifter zu den wenigen Titeln gehörte, die in den späten 80er Jahren den Sprung in die Spielhallen schafften, konnte ich das Thema auch direkt ausweiten und andere Systeme besprechen. Wegweisend für Kraut & Rüben ist übrigens, dass bereits in der ersten Folge der umgedrehte Vorführeffekt eintraf. Ich bin wirklich nicht der weltbeste Choplifterspieler und ich wusste nicht einmal, dass man versehentlich die Männchen mit dem Hubschrauber zerquetscht, wenn man zu schnell auf ihnen landet. Trotzdem gelang es mir während der Aufzeichnung tatsächlich, das Spiel komplett abzuschließen. Was mir während des Übungsprozesses nicht gelang. Zwar habe ich es nicht mit dem bestmöglichen Ende abgeschlossen, aber immerhin überlebte ich alle vier Runden. Für meine Debutfolge hätte ich mich schon zufrieden gegeben, wenn ich während der Aufzeichnung überhaupt die vierte Runde erreicht hätte.

Den zweiten Beitrag in der Folge widmete ich dem nahezu vergessenen C64-Spiel Space Trap. Ein Let’s Play, dass ziemlich unterschiedlich aufgefasst wurde. Abgesehen davon, dass ich vermutlich der einzige Mensch auf diesem Planeten bin, der Space Trap gerne und ausführlich spielte, ist das Spiel gnadenlos hart und wirft einen nach jedem kleinen Fehltritt sofort an den Anfang des Spieles zurück. Und ich beging einige Fehltritte, so dass der Zuschauer in den zweifelhaften Genuss kam sich die ersten Level wirklich einige male ansehen zu müssen. Rückwirkend gesehen weiß ich nicht, ob ich Space Trap heute nochmal in diesem Zustand in Kraut & Rüben & Videospiele übernehmen würde. Aber immerhin bekommen auch außenstehende Zuschauer, die vielleicht nicht zur C64-Generation gehören, ein Gefühl dafür, wie gnadenlos frühe Computerspiele sind.

Und ja, die Moderation ist zweifelsohne sehr lustig anzusehen. Ich habe mich beim Rasieren geschnitten, völlig steif moderiert und krampfhaft versucht, halbwegs professionell zu wirken. Und mein billiges Head-Set machte die ganze Chose noch hilfloser. Aber im gegensatz zu euch kann ich mich nicht einmal mit Fremdschämen herausreden.

Vielleicht können potentiell Videoschaffende mit diesem Beispiel etwas ihre eigene Hemmschwelle senken. Wie ich hier wunderbar dokumentierte, bedeutet ein „Kann ich nicht“ keineswegs, dass man es nicht dennoch lernen kann. Na gut, somit zu meinen Anfängen mit Kraut & Rüben & Videospiele. Viel Spaß mit der zugegebenermaßen etwas schwach gealterten ersten Folge.

Link: Choplifter auf Wikipedia

 

Bitte hinterlasse eine Antwort