» » » PIXELKITSCH # 70: Hausbesuch beim Spielesammler

PIXELKITSCH # 70: Hausbesuch beim Spielesammler

In der Rubrik Hausbesuch stelle ich euch zukünftig spannende private Retrosammlungen vor. In Videoform findet Ihr Einblicke in die Sammlungen und erhaltet Hintergrundinformationen durch aufschlussreiche Interviews.

Hausbesuch-emblem

PIXELKITSCH Hausbesuch #1: 120 Konsolen & 2700 Spiele auf zwei mal drei Metern!

Als Start der neuen Serie „Hausbesuch“ haben wir direkt ein wirkliches Schmankerl. In der privaten Sammlung von Dirk finden sich unter den 120 Grundgeräten und 2700 Spielen nicht nur solide Standarts, sondern auch interessante Exoten. Neben VIRTUAL BOY, NEO GEO und PC ENGINE stehen funktionsfähige Automaten, praktisches Zubehör und selten gesehene Software. Ein besonderer Schwerpunkt dieser schönen Sammlung ist die Erhaltung der Verpackungen und so wundert es nicht, beim Stöbern in dem kleinen Raum beinahe jede Konsole auch in passender Kartonage zu finden. Wer aber denkt, auf den ersten Blick alles gesehen zu haben, irrt, denn Spiele und Geräte stapeln sich hier nicht nur in die Höhe bis unter die Decke, sondern auch hinter einander in bis zu drei Schichten!

Noch mehr Bilder findet Ihr auch nach dem Klick, also schaut mal rein in diese wirklich tolle Sammlung! :-D

 

Das private Museum vereint Sammlerstücke, Kurioses und Persönliches und macht die Sammlung damit zu einer Augenweide für jeden begeisterungsfähigen Geek!
hausbesuchfoto1

hausbesuchfoto2

hausbesuchfoto3

hausbesuchfoto4

Bitte hinterlasse eine Antwort