» » » PIXELKITSCH#16: SEGA 32X und MEGA CD

PIXELKITSCH#16: SEGA 32X und MEGA CD

nützliche hardware gibt es ja einige, aber auch unnütze geräte und erweiterungen wollen gewürdigt werden. deswegen gibt es an dieser stelle immer wieder mal ein kleines reviews von geräten und harten erweiterungen, die ihre qualitäten manchmal erst auf den zweiten blick offenbaren.

HARDWARE-EMBLEM

MEGA CD und 32X

ob unnütz oder nicht, dass muss bei den beiden addons fürs MEGA DRIVE jeder selber entscheiden, aber fest steht, dass sich SEGA-fans ohne diese stücke in der sammlung eigentlich nicht so bezeichnen dürften! die rede ist hier vom 32X und vom MEGA CD welche beide nur geringfügigen erfolg einfahren konnten. aus diesem grunde ist auch die softwarebibliothek für die gerätschaften recht überschaubar, kann jedoch mit ein paar guten titeln glänzen.

schaut euch hier das video an und werft einen blick in den kompletten bericht für mehr infos über die hardware-technischen SEGA-flops.

 

lediglich das cd-addon der pc-engine war noch früher mit dem medium compact disc unterwegs, schaffte es aber bekannter maßen nie nach deutschland. das MEGA CD erschien in japan im jahre 1991 und offenbarte sich als technisch überzeugendes stück hardware, welches leider jedoch durch den hohen preis wenig käufer fand. kurze zeit später erschien eine abgespeckte version, wie bei SEGA üblich mit dem namenszusatz 2, also MEGA CD 2. das gerät wurde somit vom top- zum frontloader und kam zwar geringfügig flacher daher, wuchs jedoch in die breite. das MEGA CD wird in den seitlichen slot des MEGA DRIVE gesteckt, bekommt ein eigenes netzteil und spielt nicht nur spiele, sondern auch audio-cds ab. damals eigentlich noch kein großes thema, ist es möglich die software zu kopieren und ohne modifikation auf dem gerät abzuspielen.

32x1

das 32X ist genau wie das cd-addon mit beiden varianten des MEGA DRIVE kompatibel, benötigt jedoch für jedes ein anderes verbindungskabel. ohne dieses kabel lassen sich zwar die spiele starten, die grafik wird jedoch unspielbar fehlerhaft dargestellt. zusätzlich benötigt auch das 32X ein eigenes netzteil, was das trio dann schlussendlich mit drei dicken stromversorgern noch wuchtiger macht. nicht kompatibel sind beide addons leider mit sämtlichen MEGA DRIVE klons sowie dem GENESIS 3, welches aber bei uns ohnehin nicht erschienen ist. zu den besten titeln für das 32bit-addon gehören der rennspielklassiker VIRTUA RACING DELUXE, der plattformer KNUCKLES CHAOTIX und der shooter METAL HEAD. für das MEGA CD empfehle ich das interactive movie ROAD AVENGER, das klasische adventure MONKEY ISLAND, sowie den für viele besten teil der reihe SONIC CD.

32x3

FAZIT:
sicher, es gibt dinge in die man sein geld sinnvoller investieren kann, aber gerade das MEGA CD bietet eine schöne softwarepalette mit einigen highligts. technisch sind beide addons sicherlich nicht übermäßig beeeindruckend, boten für damalige verhältnisse jedoch passable spezifikationen. beim 32X gefallen polygontitel wie STAR WARS ARCADE und auf dem MEGA CD videogestützte spiele TIME GAL. für sammler sind die beiden kolosse also auf jeden fall einen blick wert und hardwaregeschichtlich ohnehin pflichtobjekte!


nerdfaktor: 8/10
preis-leistung: 6/10
verarbeitung: 8/10

 

Bitte hinterlasse eine Antwort