» » » Dreamcast Racing Games: Motorrad

Dreamcast Racing Games: Motorrad

Zwar gibt es für Dreamcast erstaunlich viele Rennspiele, aber leider nur sehr wenige Rennspiele mit Motorrädern. Und von denen ist nur ein einziges so richtig empfehlenswert und ein weiteres vielleicht dann interessant, wenn man ein wirklich großer Fan von Rennspielen mit Motorrädern ist.

Jeremy McGrath Supercross 2000

JeremyMcGrath_detail_links

JeremyMcGrath_coverDas einzige Motocross Spiel für Dreamcast. Und leider taugt es nichts. Die Grafikengine nutzt in keinster Weise die Möglichkeiten, die Dreamcast bietet. Alles ist arm an Details und schlecht animiert. Die Steuerung ist schwammig und es macht keinen Spaß, mit den Maschinen über die hügeligen Strecken zu fahren. Der Zweispielermodus ist eine Katastrophe, denn die Framerate ist dann noch viel niedriger als im Singleplayermodus.  Der Strecken Editor rettet das Spiel auch nicht. Wirklich schade, denn ich mag Motocross Spiele. Aber in diesem Fall sollte man auf bessere Vertreter für andere Plattformen zurückgreifen.

Ducati World

Ducati_links

Ducati_coverDas einzige mehr oder weniger realistische Motorrad Rennspiel für Dreamcast. Und es ist glücklicherweise nicht eine solche Vollkatastrophe wie das Motocross Spiel. Ducati World ist technisch ganz nett, hat allerdings ebenfalls eine Engine, die nicht die Möglichkeiten der Konsole ausschöpft. Wenigsten ist es flüssig und frei von Rucklern.

Man kann entweder mit alten Oldtimern oder mit moderneren Maschinen fahren. Mir macht das Spiel aber nur dann Spaß, wenn ich die schnelleren modernen Maschinen wähle. Die Oldtimer sind mir zu langsam.

Der Zweispielermodus ist ebenfalls besser, als der in Jeremy McGrath Supercross 2000, denn die Grafik bleibt flüssig.

Redline Racer / Suzuki Alstare Extreme Racing

Redline_links

RedlineRacerNTSC-JDCDer einzige Arcade Racer mit Motorrädern für Dreamcast. Und dieses Spiel ist sogar richtig gut! Denn es stimmt eigentlich alles. Die Entwickler, die keine geringeren als Criterion Games sind, nutzten die technischen Möglichkeiten der Konsole und servieren uns ein Spiel, welches endlich nach 128 Bit aussieht. Die Grafik ist pfeilschnell und immer flüssig. Man darf natürlich kein realistisches Fahrverhalten erwarten, aber genau das liebe ich so. Wer zum Beispiel Manx TT Super Bike mag, muss sich dieses Spiel unbedingt ansehen.

Es wurde in Japan, Amerika und Europa veröffentlicht und alle Versionen unterscheiden sich. Am stärksten unterscheidet sich die japanische Version, die den Namen Redline Racer erhielt, von den anderen Versionen.

Nicht nur wegen der anderen Sprache in allen Menüs. Die japanische Version sieht grafisch völlig anders aus. Wegen der Lizenzierung durch den Suzuki wurden sämtliche Maschinen durch Modelle des japanischen Herstellers ersetzt und heißt nun Suzuki Alstare Extreme Racing. Zusätzlich wurde die gesamte übrige Grafik bearbeitet. Sämtliche Strecken bekamen mehr Details und wurden viel kontrastreicher gestaltet. Hier einige Beispiele (links Redline Racer, rechts Suzuki Alstare…):

RedlineRacerSuzukiAlstare_01 RedlineRacerSuzukiAlstare_02 RedlineRacerSuzukiAlstare_03

 Erstaunlich ist, dass das Spiel tatsächlich für GameBoy Color umgesetzt wurde.

SuzukiAlstare_alle

 

Bitte hinterlasse eine Antwort