» » » Nier Automata und der Wille der Fans | Kaffeezeit

Nier Automata und der Wille der Fans | Kaffeezeit

Ende E

Als erstes möchte ich sagen, ich finde Nier Automata ist ein großartiges Spiel und ich möchte hier über das letzte Ende reden also Ende E. Zwar ist was Storyinhaltlich passiert, nicht unbedingt der Dreh und Angelpunkt des Videos, aber trotzdem werden hier ein haufen Spoiler drin sein. Deshalb wenn ihr das Spiel noch nicht gespielt habt, dann würde ich es euch sehr empfehlen, bevor ihr dieses Video anschaut. Ansonsten werden hier auch große Spoiler der Enden für andere Yoko Taro Spiele drin sein wie Drakengard, Drakengard 3 und auch Nier.
Ihr wurdet gewarnt.

Die Spiele von Yoko Taro haben einen Ruf immer sehr traurig oder negativ zu Enden. Angefangen hat dies in seinem Debü als Director bei Drakengard auf der Playstation 2. Auch wenn das Ende E von Drakengard ursprünglich mehr als ein Joke Ende gedacht war, wurde es von den Spielern die soweit kamen, als das richtige oder True Ending gesehen. Ich meine niemanden kann man es verübeln es ist letztlich das letzte Ende, was man sieht. Und als Yoko Taro die Reaktion auf dieses Ende gesehen hatte, beeinflusste dies ihn daran anzuknüpfen und das Quasi Sequel Spin Off Nier zu entwickeln. Man könnte zwar sagen das Nier ein Happy End hat, also wir schaffen es unsere Lieben wie Kayne und Yohna zu retten, doch müssen wir dabei die Existenz unseres Hauptcharakters dabei auslöschen. Inklusiver jeglicher Erinnerung an ihm und unsere Save Games. Was für die meisten nicht unbedingt als ein Happy End durchgehen würde. Und achja die unausweichliche Auslöschung der gesamten Menschheit trägt dazu nicht unbedingt bei. Bei Drakengard 3 sieht die Sache auch nicht viel anders aus. Kurz gesagt am Ende eines Yoko Taros Spiels sind so gut wie immer alle Tod und deshalb werden die Enden der Spiele als das Gegenteil eines Happy End gesehen also einen Sad End oder Tragic End.

In Kaffeezeit möchte ich mit euch die verschiedensten Themen rund um Videospiele besprechen, dies kann prinzipiell alles sein, aber immer das was mich gerade beschäftigt. Deshalb holt euch einen Kaffee (Kaffee ist nicht zwingend notwendig zum gucken dieses Videos) und lasst uns ein bisschen über unser Hobby reden und diskutieren.

Musik ist komplett aus dem Soundtrack von Nier Automata bei Keiichi Okabe

Hier geht es zum letzten Video über das versteckte Potenzial von FMV Games:
https://www.youtube.com/watch?v=Rz6uw6t2z_U

Bitte hinterlasse eine Antwort